Weihnachtsgans auf Abwegen

Graugans Martin macht München unsicher

+
Zu seiner eigenen Sicherheit nahm die Feuerwehr Graugans Martin in Gewahrsam.

München - Weihnachtsgans auf Abwegen: Ein handzamer Gänserich hat der Münchner Feuerwehr am Sonntag gleich zwei Einsätze beschert.

Einen Tiereinsatz hatten am Sonntag die Einsatzkräfte der Feuerwache Milbertshofen. Bereits um 16 Uhr meldeten mehrere Bewohner einer Wohnanlage in Schwabing eine umherwandernde Graugans. Die dorthin alarmierten Einsatzkräfte des Kleinalarmfahrzeuges nahmen „Martin“ mit, und setzten das absolut handzahme Tier im Olympiapark bei seinen Artgenossen aus.

Die gleichen Kollegen aber staunten nicht schlecht, als sie am Abend einen weiteren Tieralarm mit einer Gans am U-Bahnhof Olympiazentrum erhielten. Anscheinend hatte „Martin“ andere Pläne und schlenderte den Nachmittag über gemeinsam mit mehreren Besuchern des Parks in den dortigen Bahnhof. Am Bahnsteig angekommen blieb er brav stehen und wartete zusammen mit den Fahrgästen.

Er wurde von den ihn bekannten Kollegen nun zur eigenen Sicherheit auf die Feuerwache Milbertshofen mitgenommen und erhielt dort Unterkunft und Verpflegung für eine Nacht.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare