Grillrestaurant: Schlemmen bei Theresa

+

München - Grillrestaurants liegen derzeit voll im Trend. In der Theresienstraße geht’s weiter – mit dem Theresa. Was an dem Lokal einzigartig werden soll:

„Wir hatten das lange geplant, waren selbst überrascht, dass gerade jetzt so viele Grillrestaurants eröffneten“, sagt Stephanie Tatenhorst, die das „Theresa“ mit ihrem Mann Markus betreibt. Das Paar darf man als alte Gastro-Hasen bezeichnen, sie sind Mitbetreiber vom Kaisergarten, Freebird und der Seerose.

Das sind Münchens schönste Fassaden

Das sind Münchens schönste Fassaden

Ihr Theresa-Ziel? „Wir wollen etwas Einzigartiges schaffen, was auch in Paris. London, New York oder Istanbul vorstellbar wäre.“ Passt! Das Theresa ist ein Hingucker: handgebrannte Fliesen im marokkanischen Stil, Vintage-Lampen, Sessel aus dem Stoff alter Armeezelte. Vorne eine Art Lounge, anschließend ein Bistro-Bereich mit großem Grill, der ab 18 Uhr befeuert wird, daneben ein 18 Meter langer Holztisch aus Fichtendielen. Das Theresa ist nicht nur Steak-House, sondern auch Frühstücks-Oase, Anlaufstelle für Business-Lunch (drei Gänge 9,50 Euro), Nachmittags-Café und Aperitivo-Bar. (Theresienstraße 29, Internet: www.theresa- restaurant.com, tägl. ab 9 Uhr).

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare