Gronsdorf: Fünf Einbrüche in einer Nacht

München - Gleich fünfmal haben bislang unbekannte Ganoven im Haarer Ortsteil Gronsdorf zugeschlagen. Ihr erster Versuch an einem Haus ist misslungen, dann konzentierten sie sich auf andere Objekte.

In der Nacht zum Dienstag versuchten sie zunächst, in ein Haus an der Wendelsteinstraße einzubrechen. Als dies misslang, knackten sie ein Wohnmobil auf dem Grundstück.

Dann drangen die Täter in ein Nachbarhaus ein, wo sie Geld und Schmuck erbeuteten. Zwei weitere Autoaufbrüche in der Umgebung (Sophienstraße) gehen ebenfalls auf ihr Konto. Die Polizei sucht Zeugen.

tz

Auch interessant

Kommentare