Großbrand in der Blumenau: Lagerhalle in Flammen

1 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
2 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
3 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
4 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
5 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
6 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
7 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.
8 von 17
Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonntag eine Lagerhalle in der Blumenau in Flammen aufgegangen. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis das Feuer gelöscht war.

München - Mitten in der Nacht zum Sonntag ist ein Feuer in einer Lagerhalle in Pasing ausgebrochen. Es dauerte Stunden, bis die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte. Nach der Brandursache wird noch gesucht.

Wie die Feuerwehr berichtet, ist das Feuer in der Lagerhalle an der Blumenauer Straße in Pasing am frühen Sonntagmorgen gegen 2 Uhr ausgebrochen. Die Flammen und die massive Rauchentwicklung waren schon von Weitem zu sehen. Als die Einsatzkräfte um kurz nach 2 Uhr eintrafen, waren bereits Teile des Daches der 600 Quadratmeter großen Halle eingestürzt.

Die Feuerwehr war mit vier Löschzügen, mehreren Sonderfahrzeugen und 75 Einsatzkräften im Einsatz. Mehr als vier Stunden dauerte es, bis die Feuerwehr das Feuer löschen konnten. Während des Einsatzes wurden 16 Propangasflaschen aus den Flammen geborgen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt.

lot

Auch interessant

Meistgesehen

Hilferuf von Weideninsel! Zwei Wanderer sitzen tagelang fest
Hilferuf von Weideninsel! Zwei Wanderer sitzen tagelang fest
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare