Am Dienstag machen Kinder Zirkus

Große Unicef-Kindergala im Circus Krone

+
Jäger von den Hauck & Aufhäuser Privatbankiers (r.) übergibt tz-Chef Rudolf Bögel, Krone Junior-Chefin Jana Mandana und unseren Kindern 5000 Euro.

München - Jeden Tag haben unsere Unicef-Kinder in der vergangenen Woche für die große Unicef-Gala im Circus Krone geprobt. Schließlich soll am Dienstag alles klappen, wenn es heißt "Manege frei für Kinder machen Zirkus für Kinder".

Dabei bekommen unsere Stars jede Menge Unterstützung. Jana Mandana, Junior-Chefin des Circus Krone, schaut bei jeder Probe vorbei und feuert unsere Nachwuchs-Artisten an: „Toll, was sich die Kinder hier alles trauen.“ Oder von Thomas Jäger, Leiter der Münchner Niederlassung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA. Er brachte den Unicef-Stars gleich einen Scheck in Höhe von 5000 Euro direkt in den Circus Krone. Geld, das unsere Kinder dann an Unicef übergeben. Schließlich machen sie hier Zirkus, um den Flüchtlingskindern aus Syrien und dem Irak zu helfen. „Es ist einfach wunderbar zu sehen, mit wie viel Freude alle mitmachen, als Münchner Privatbank sind wir da gerne dabei.“

Auch Dr. Axel Munz, Inhaber von Trachten Angermaier, sponsert unsere Unicef-Artisten: „Das ist ein tolles Projekt, wenn Kinder etwas auf die Beine stellen, um den unschuldigsten Opfern des IS-Terrors zu helfen.“ Wie hoch seine Spende ausfällt, will er erst bei der Kindergala verraten.

Athees (10), der in einer bayerischen Haustiernummer auftritt, hat auf alle Fälle schon mal das passende Outfit von Trachten Angermaier bekommen: eine echt Krachlederne samt Hut und Haferlschuh. Da kann ja nichts mehr schiefgehen. Toi, toi, toi!

Spenden und gewinnen!

Sie möchten per Überweisung spenden? 

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung das Stichwort Terroropfer an. Bei Spenden bis 100 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Quittung fürs Finanzamt. Bei größeren Beträgen bekommen Sie von Unicef automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt. Bitte geben Sie im Feld „Verwendungszweck“ unbedingt Namen und Adresse an. Empfänger ist Unicef.

Sie möchten online bei Unicef spenden? 

Unter www.tz.de/unicef finden Sie den direkten Zugang zu unseren Spendenkonten.

Sie möchten per Telefon spenden?

Mit einem Anruf unter der Nummer 089/44 33 34 44 spenden Sie ganz einfach einmalig zehn Euro, die von Ihrer Telefonrechnung abgebucht werden. Bei einer Telefonspende gilt der Abbuchungsbeleg als Spendenbescheinigung.

Sie möchten den BMW 218i gewinnen?

Wichtig: Bitte notieren Sie Namen und Adresse auf dem Überweisungsträger, auf Ihrer Online-Überweisung, oder geben Sie diese Daten bei Ihrem Spendenanruf an. Damit wir Sie erreichen können, falls das Los auf Sie fällt. Den Gewinner unseres Unicef-BMW Active Tourer ziehen wir nach Abschluss unserer Spendenaktion im Februar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auf www.tz.de/unicef können Sie in unserem aktuellen Video den Traumwagen im Wert von 29 750 Euro in Augenschein nehmen. Darin erklärt Peter Mey, Leiter der BMW-Niederlassung München, auch die gemeinsame Aktion und das Gewinnerauto.

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare