Großeinsatz am Hauptbahnhof

München- Großeinsatz am Münchner Hauptbahnhof: Weil die Polizei einen herrenlosen Umzugskarton in der Abfahrthalle gefunden hatte, waren mehrere Ferngleise gesperrt.

Mit einem Großaufgebot sind Feuerwehr und Polizei vor Ort. Die Fernzüge der Gleiße 11 bis 17 wurden auf andere Gleise umgeleitet. Die betroffenen Züge haben noch etwa fünf bis 10 Minuten Verspätung.

Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben worden.

Mehr Informationen erfahren Sie in kürze.

Auch interessant

Kommentare