An der Thalkirchner Straße

Großmarkthalle: Lkw steckt in Unterführung fest

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

München - Wieder Mal hat ein Lkw-Fahrer sich bei der Höhe seines Fahrzeugs wohl grob verschätzt. Diesmal an der Großmarkthalle.

Laut bisheriger Meldungen wollte der Fahrer eines polnischen Kühlzugs gegen 10.30 mit seinem Lkw durch die Unterführung der Thalkirchener Straße bei der Großmarkthalle fahren. 

Das Schwerfahrzeug blieb in der Mitte der 70 Meter langen Unterführung (Durchfahrtshöhe 3,70 m) stecken und kam weder vorwärts noch zurück.

Die Feuerwehr ließ nach und nach die Luft aus den Reifen, so konnte der Fahrer sein Fahrzeug langsam wieder rückwärts ins Freie zu manövrieren. Der Lkw wurde am Dach erheblich beschädigt. Die Feuerwehr pumpte die Reifen wieder auf.

In südliche Fahrtrichtung war die Unterführung während der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde komplett blockiert.

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Horror-Unfall: Frau wird unter Linienbus eingeklemmt und stirbt
Horror-Unfall: Frau wird unter Linienbus eingeklemmt und stirbt
Stadt
Bilder: Waschbär-Mädchen „Jacky“ in München operiert
Bilder: Waschbär-Mädchen „Jacky“ in München operiert

Kommentare