Spektakulärer Vorschlag

Grüne: Sonnenstraße soll Boulevard werden

+
Die Ostseite der Sonnenstraße könnte nach einem Vorschlag der Grünen zu einem Fußgänger-Boulevard umgebaut werden.

München - Die Grünen im Stadtrat träumen von mehr Raum für Fußgänger in der Altstadt. Ein Vorschlag ist besonders spektakulär: Die Umwandlung von Teilen der Sonnenstraße in eine Fußgängerzone.

Am Montag stellte die Fraktion ein Antragspaket zum Thema Verkehr vor. Der spektakulärste Vorschlag: ein Boulevard auf der Sonnenstraße. Zwischen Sendlinger Tor und Lenbachplatz soll eine Hälfte der Straße zur Fußgängermeile umgebaut werden. Dafür sollen Auto-Spuren wegfallen. Welche, müsse geprüft werden. Die Grünen bevorzugen die Ostseite. Die OB-Kandidaten Dieter Reiter (SPD) und Josef Schmid (CSU) halten die Pläne für nicht umsetzbar.

38 kuriose Fakten über München

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Meistgelesen

U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
U-Bahn-Attacke: Kolumbianische Studenten von Trio verprügelt
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Münchnerin (20) belästigt, begrapscht und beklaut
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt

Kommentare