Grünes Licht für Skilift an der Allianz Arena

+
Wintersport vor der Fußball-Arena: Das gibt’s bald in größerem Maßstab

München - Gute Nachrichten für Brettl-Fans: Der Skibetrieb in der Nähe der Allianz Arena, der vor einigen Jahren zunächst eingestellt wurde, wird nun zur Dauereinrichtung. Allerdings erst in der nächsten Saison.

Knapp vier Jahre ist es her, dass die Münchner Brettlfans am Fröttmaninger Berg gleich an der Allianz Arena ihre Kurven ziehen konnten. Doch seit dem Skibetrieb im Februar/März 2008 war Schluss. Obwohl die Betreiber – ­darunter der Skiverband München sowie die Skiabteilung des TSV 1860 München – aus dem damaligen „Testbetrieb“ eine Dauereinrichtung machen wollten, fielen der Stadtverwaltung jedes Jahr neue Hindernisse ein, die eine Neuauflage verhinderten.

Mal waren die Fundamente für den Skilift zu schwer, dann hatte man Angst, dass das Schmelzwasser am ehemaligen Müllberg Probleme macht. Zuletzt ließ sich der Stadtrat einfallen, ein Interessenbekundungsverfahren durchzuführen und damit anderen Interessenten die Türe für den Skilift zu öffnen, obwohl die Skivereine jahrelang das Projekt vorbereitet und ständig neue Gutachten besorgt hatten.

Da schmilzt der Schnee: Skilehrerinnen-Kalender 2012

Da schmilzt der Schnee: Skilehrerinnen-Kalender 2012

Tatsächlich bewarb sich neben den Skivereinen ein Privat-Investor, der eine Ganzjahres-Skihalle bauen wollte, mit Platz für Firmenevents, Tagungen, Seminare, Schneeproduktion für Messen oder Stadtfeste, Shops, eine Almhütte sowie ein Bergrestaurant! Doch das Großprojekt fällt bei der Verwaltung durch. Damit wäre der Weg frei für die Neuauflage des Skibergs durch die Vereine, leider aber erst in der nächsten Saison.

Dennoch jubelt CSU-Fraktionschef Josef Schmid: „Jetzt bekommen die Münchner Brettl-Fans ein stadtnahes Skierlebnis. Tatsächlich mit der U-Bahn zum Skifahr’n!“ Die Stadtrats-CSU hatte sich vehement für die Neuauflage des Skizirkus’ in Fröttmaning eingesetzt. Wenn der Sportausschuss am Mittwoch zustimmt, mit Erfolg.

J. Welte

Der Skilehrer-Kalender 2012: Alle Motive

Der Skilehrer-Kalender 2012: Alle Motive

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare