1. tz
  2. München
  3. Stadt

Sie passten auf Haus ihrer Freunde auf: Plötzlich steht Einbrecher vor ihnen

Erstellt:

Von: Martin Becker

Kommentare

Ein mutmaßlicher Einbrecher wurde in Herrsching verhaftet und sitzt jetzt in Untersuchungshaft
Ein Einbrecher wurde in Grünwald auf frischer Tat ertappt. © Silas Stein/dpa

Zu einer Begegnung der unliebsamen Art kam es am Freitagabend in Grünwald - plötzlich stand ein Einbrecher im Haus.

Grünwald – Zu einer Begegnung der unliebsamen Art kam es am Freitagabend in Grünwald. Weil die eigentlichen Hauseigentümer gerade im Urlaub sind, passen momentan Freunde auf das Anwesen und den Hund auf. Sie wurden plötzlich durch Einbruchgeräusche aufgeweckt und alarmierten die Polizei. Zudem schnappten sie sich den Hund und überprüften das Haus im Bereich Hubertus-/Perlacher Straße.

Einbrecher erschrickt schlafende Bewohner: Mann sucht sofort das Weite

Plötzlich standen sie Auge in Auge mit dem Einbrecher, der offenbar gleichermaßen verdutzt war und sofort das Weite suchte – und zwar „auf dem Betretungsweg“, wie es im Pressebericht des Polizeipräsidiums München heißt: Den Ermittlungen zufolge war der Einbrecher über ein gewaltsam geöffnetes Fenster an der Gebäuderückseite ins Haus eingedrungen.

Einstündige Fahndung ohne Ergebnis

Die von der Polizei sofort eingeleitete etwa einstündige Fahndung, auch mit einem Hubschrauber, verlief ergebnislos. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich unter Tel. 089 / 2 91 00 beim Kommissariat 53 zu melden. Der Täter wird so beschrieben: männlich, etwa 1,75 Meter groß, dunkel gekleidet. 

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare