Fernseher implodiert - Hoher Schaden

Grünwalder Straße: Verletzte nach Feuer

+
Drei Verletzte und über 100.000 Euro Sachschaden hat am Freitagabend ein Brand in der Grünwalder Straße in Obergiesing verursacht.

München - Drei Verletzte und über 100.000 Euro Sachschaden hat am Freitagabend ein Brand in der Grünwalder Straße in Obergiesing verursacht.

Die Brandwohnung im vierten Obergeschoss war durch den Schwelbrand extrem verraucht. Mit einer Wärmebildkamera konnte die 89-jährige Wohnungsinhaberin gerade noch rechtzeitig im Flur der Wohnung gefunden und sofort ins Freie gerettet werden. Der Brandherd selbst war ein implodierter Fernseher der das gesamte Mobiliar im Wohnzimmer in Brand gesetzt hat.

Parallel zu den Rettungs- und anschließenden Löschmaßnahmen kontrollierten drei weitere Atemschutztrupps das Gebäude auf weitere Verrauchung. Auf der Flucht aus dem Wohnhaus zog sich ein elfjähriges Mädchen sowie eine 25-jährige Frau eine leichte Rauchgasvergiftung zu.

Die ältere Dame aus der Brandwohnung erlitt hingegen eine sehr schweres Inhalationstrauma. Nach abschließenden Lüftungsmaßnahmen nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion