Unfall in Hadern

95-Jähriger kracht in Radler - tot 

München - Der Zusammenprall mit einem Radler ist für einen 95-jährigen Senior tödlich ausgegangen. Der alte Mann konnte nicht mehr gerettet werden.

Bereits am vergangenen Donnerstag trat er nachmittags in der Schröfelhofstraße auf die Fahrbahn, ohne sich umzusehen – ein 60-jähriger Radler krachte ungebremst in ihn hinein. Der Rettungsdienst brachte den Senior ins Krankenhaus, weil sein Oberschenkel gebrochen war. Kurz nach der Operation verstarb er infolge seines schlechten Zustands.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare