Wagen standen auf der Straße

31 Autos aufgebrochen und Navis geklaut

München - Die stolze Summe von 31 Autos haben Unbekannte in Hadern aufgebrochen und Navigationsgeräte und persönliche Gegenstände gestohlen. Die Fahrzeuge hatten auf der Straße geparkt.

Sie parkten auf der Straße und wurden aufgebrochen: 31 Autos sind in der Nacht auf Montag in Hadern geknackt worden. Die Täter stahlen aus den Fahrzeugen mobile Navigationsgeräte und teilweise auch persönliche Gegenstände wie Sonnenbrillen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Polizei sucht nun nach verdächtigen Personen. Wem in der Nacht auf Montag etwas aufgefallen ist, soll sich an die Beamten unter (089) 29100 wenden.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
So ehrt München den „roten Schorsch“
So ehrt München den „roten Schorsch“

Kommentare