Wohnhaus geräumt

Keller in Großhadern brennen lichterloh

München - Schreck für die Bewohner eines Hauses in Großhadern: Im Keller des Gebäudes wütete am Freitagabend ein heftiges Feuer.

Gegen 18.50 Uhr am Freitagabend stieg der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses Am Herdenfeld in Großhadern ein eindeutiger Geruch in die Nase: Rauch! Sofort alarmierte die Frau die Feuerwehr, die beim Eintreffen im Treppenhaus eine leichte Rauchentwicklung feststellte.

Geschützt durch schweren Atemschutz gingen die Floriansjünger in den Keller, wo zwei Abteile lichterloh in Flammen standen. Eine Stahltüre mussten sie mit einem Trennschleifer öffnen, bevor sie mit einem C-Rohr das Feuer löschten. Mit einem Hochleistungslüfter drückten die Rettungskräfte den Rauch aus dem Gebäude, der über Lüftungsschächte auch in die Bäder der darüber liegenden Wohnungen gelangte.

Die Bewohner mussten für etwa eine Stunde das Gebäude räumen, konnten dann aber wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Der gesamte Keller wurde durch den Brand beschädigt. Die Brandfahnder der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Einen besonders ärgerlichen Verlauf hätte das Feuer beinahe für ein Ehepaar genommen, das in dem Haus lebt. Auch sie mussten ihre Wohnung während des Einsatzes verlassen - und hätten dadurch fast ihren Urlaubsflug verpasst. Ihre Koffer standen nämlich gepackt in ihren vier Wänden, doch sie durften sie nicht holen. Da eilte die Feuerwehr zu Hilfe: Sie brachte den Urlaubern das Gepäck.

 

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare