Polizei eingeschaltet

Tankstellenraub in München: Täter bedroht Mitarbeiter mit Messer und flieht

Tankstellenraub in München: Täter bedroht Mitarbeiter mit Messer und flieht. (Symbolbild)
+
Tankstellenraub in München: Täter bedroht Mitarbeiter mit Messer und flieht. (Symbolbild)

Am Freitag (22. Mai) wurde in München/Hadern eine Tankstelle ausgeraubt. Der Täter ist flüchtig.

  • Am Freitag (22. Mai) wurde eine Tankstelle in Hadern ausgeraubt.
  • Dabei wurde der Mitarbeiter mit einem Messer bedroht.
  • Der Täter ist flüchtig.
  • Alle Nachrichten aus München gibt es in unserer App.

München - Am Freitag, 22.05.2020, gegen 23:30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle in der Würmtalstraße und kaufte Alkohol.

Gegen 04:00 Uhr, kam der Mann erneut in die Tankstelle. Ein 29-jähriger Tankstellenmitarbeiter war gerade dabei den Müll zu entsorgen, als er den Unbekannten hinter dem Verkaufstresen bei den Tabakwaren feststellte. Dieser hatte bereits mehrere dort angebotene Waren an sich genommen.

Überfall auf Tankstelle: Mitarbeiter in München mit Messer bedroht

Nachdem sich der Täter hinter ein Regal gebückt hatte, kam er mit einem Messer in der Hand wieder hoch. Der 29-Jährige versperrte die Zugangstür mit einem Zeitungsständer, um den Mann an der Flucht zu hindern. Daraufhin bedrohte der Unbekannte den Tankstellenmitarbeiter mit dem Messer und wollte, dass er weggeht.

Überfall auf Münchner Tankstelle: Täter auf der Flucht

Der Täter konnte sich schließlich am Zeitungsständer vorbeizwängen und aus der Tankstelle flüchten. Der 29-jährige Mitarbeiter verständigte umgehend die Polizei. Das Kommissariat 61 hat die Ermittlungen übernommen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in München ist ein Mann tödlich verletzt worden. Er war zuvor mit einem Baum kollidiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Baustellen-Pendler-Chaos an Münchner Freiheit: Wann hört das Drama endlich auf? Das ist der Zeitplan
Baustellen-Pendler-Chaos an Münchner Freiheit: Wann hört das Drama endlich auf? Das ist der Zeitplan
Mehr Stammstreckensperrungen an Wochenenden: S-Bahn-Chaos vorprogrammiert - Stachus wird blau
Mehr Stammstreckensperrungen an Wochenenden: S-Bahn-Chaos vorprogrammiert - Stachus wird blau
Unbekannter zieht Münchnerin in ein Maisfeld und vergewaltigt sie - Polizei schnappt ihn mitten in der Nacht
Unbekannter zieht Münchnerin in ein Maisfeld und vergewaltigt sie - Polizei schnappt ihn mitten in der Nacht
Trotz Millionenhilfe: Münchner Tierpark-Chef nennt dramatisches Problem: „Um die Existenz dauerhaft ...“
Trotz Millionenhilfe: Münchner Tierpark-Chef nennt dramatisches Problem: „Um die Existenz dauerhaft ...“

Kommentare