Anwohner reagieren rechtzeitig

Brand im Außenbereich eines Einkaufzentrums

+
Die Feuerwehr hatte schnell alles unter Kontrolle.

München - Die Anwohner des Einkaufzentrums in Kleinhadern reagieren rechtzeitig. Das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres.

Um kurz vor 6.00 Uhr am Montagmorgen bemerkten mehrere Anwohner einen Brand in einer Passage des Einkaufszentrums in Kleinhadern. Bei der Integrierten Leitstelle liefen daraufhin mehrere Notrufe ein. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, brannte ein Regal im Außenbereich eines Cafés. Sofort wurden die Flammen abgelöscht. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Aufgrund der enormen Wärmeentwicklung war bereits die äußere von zwei Fensterscheibe geborsten. Ein Übergreifen auf den Innenbereich konnte rechtzeitig verhindert werden. Der entstandene Schaden wird von der Feuerwehr auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare