Kollision an Kreuzung

Schwerer Verkehrsunfall in Hadern - Zwei Verletzte

In Hadern sind am Donnerstagvormittag zwei Autos kollidiert. Dabei wurde eine Person schwer, eine weitere leicht verletzt.

München - Am Donnerstag hat sich in Hadern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Das teilte die Polizei München am Freitag mit. Demnach fuhr ein ein 42-Jähriger mit seinem Auto auf der Waldwiesenstraße in südlicher Richtung und wollte die Kreuzung mit der Abfahrt von der A96 überqueren.

Zur selben Zeit fuhr jedoch ein 58-Jähriger mit Kleintransporter auf der A96 in östlicher Richtung und wollte geradeaus den Fahrstreifen des 42-jährigen Mannes passieren. Trotz einer Ampel, welche die Vorfahrt auf dieser Kreuzung regelt, kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Kleintransporter prallte zunächst frontal mit dem Auto zusammen und anschließend gegen einen Mast. Erst auf einem Grünstreifen kam er zum stehen.

Bei dem Unfall wurde der 42-Jährige schwer und der 58-Jährige leicht verletzt. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 38.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München

Kommentare