Auf dem Heimweg

Unbekannter attackiert Frau (23) mit Pfefferspray

München - Hinterhältige Attacke in Kleinhadern: Dort hat ein Unbekannter eine 23-Jährige in der Nacht auf Montag mit einem Pfefferspray attackiert.

Die junge Frau war gerade auf dem Weg nach Hause, als der unbekannte Täter zuschlug. Auf Höhe der Grünanlage am Stiftsbogen und Wolkerweg in Kleinhadern schlich sich der Mann heran und sprühte ihr Pfefferspray ins Gesicht. Die junge Frau ging benommen zu Boden, schrie laut auf und alarmierte so mehrere Anwohner. Daraufhin ließ der Täter - etwa 25 Jahre alt, 178 Zentimeter groß, schlank, lange schwarze Hose, schwarzer langärmliger Pulli - von ihr ab und flüchtete. Wohin? Das weiß keiner. Auch die Sofortfahndung der Polizei blieb ergebnislos.

Wer Hinweise zu dieser Attacke hat, soll sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 15 (Telefon: 089/2910-0) oder jeder anderen Dienststelle melden.

am

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Feuerwehreinsatz in Pasing beendet - Folgeverspätungen im Gesamtnetz - Störung in Unterföhring
Feuerwehreinsatz in Pasing beendet - Folgeverspätungen im Gesamtnetz - Störung in Unterföhring
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post

Kommentare