Vater nimmt Schwiegersohn aus

Haft für Stoibers Ex-Mitarbeiter

München - Ein 55-jähriger Jurist der Staatskanzlei ist zu einer Haftstrafe von drei Jahren und elf Monaten verurteilt worden.

Der Ex-Ministerialrat, der unter anderem auch Reden für den früheren Ministerpräsidenten Stoiber schrieb, hat mit seiner Adoptivtocher deren Ehemann um sein gesamtes Vermögen gebracht. Ganze 2,88 Millionen Euro nahmen das Vater-Tochter-Gespann dem Wirtschaftsanwalt ab. Der 55-Jährige ist geständig und kündigte Wiedergutmachung an, die Tochter hingegen leugnet weiterhin alles.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Kommentare