Mit Haftbefehl gesucht

US-Bürger am Münchner Flughafen festgenommen

München - Haftbefehl wegen Sachbeschädigung: Ein US-Bürger (26) ist am Flughafen München festgenommen worden.

Ein seit drei Monaten mit Haftbefehl gesuchter US-Bürger ist am Münchner Flughafen auf dem Weg nach Istanbul festgenommen worden. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, war der 26-Jährige im Mai vom Amtsgericht Neu-Ulm wegen Sachbeschädigung zu 12 450 Euro Geldstrafe oder ersatzweise 15 Tagen Haft verurteilt worden. Er sei der Meinung gewesen, die Sache sei mit der Begleichung des Schadens aus der Welt geschafft, erklärte der Mann bei seiner Festnahme. Nach Bezahlung der Strafe konnte er seine Reise fortsetzen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare