Haidhausen: Bagger-Schaufel schlitzt Tram auf

München/Haidhausen - Ein Radlader ist in Haidhausen in eine Tram  der Linie 19 gekracht und hat sie mit der Schaufel seitlich über acht Meter aufgeschlitzt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 24 Jahre alte Baggerfahrer am Mittwochnachmittag mit seinem Baustellenfahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten. Er kam aus einer Baustelle an der Haltestelle Haidenauplatz und wollte über den Gleisbereich der Straßenbahn wenden, um anschließend in Richtung stadtauswärts wieder in die Baustelle einzufahren.

Eine ebenfalls stadtauswärts fahrende Tram ließ er noch passieren. Allerdings überhörte er den Signalton einer weiteren, von hinten kommenden Tram, übersah sie und stieß mit ihr zusammen. Die Schaufel seines Radladers schlitzte dabei die linke Seite des Triebwagens auf einer Länge von acht Metern auf. 

Dabei wurde eine 47-jährige Frau durch umherfliegende Glassplitter verletzt. Die Fahrbahn und das Trambahngleis wurden für zwei Stunden gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke
Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest

Kommentare