Drei Maskierte überfallen Spielcasino

München - Drei maskierte Männer haben am Donnerstag ein Spielcasino in der Rosenheimer Straße überfallen, und dabei mehrere hundert Euro erbeutet.

Am Donnerstag hielt sich ein 30-jähriger Angestellter in einem Spielcasino in der Rosenheimer Straße hinter dem Kassentresen auf. Zwei Gäste spielten an den dortigen Automaten.

Plötzlich betraten drei unbekannte, maskierte und bewaffnete Männer das Casino und bedrohten die anwesenden Personen. Von dem Angestellten forderten sie Bargeld.

Den Tätern wurde schließlich Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro ausgehändigt. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Pariser Platz.

Die Zeugen beschreiben die Täter wie folgt: Alle drei Täter waren im Alter zwischen 25 und 30 Jahren und führten Schusswaffen mit. Sie trugen Strumpfmasken und Kapuzenjacken.

Täter 1) Ca. 160 – 165 cm groß und schlank

Täter 2) Ca. 185 cm groß und athletische Figur

Täter 3) Ca. 170 – 180 cm groß und schlank

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare