1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Unbeteiligter Fußgänger bei Auto-Unfall in München schwer verletzt ‒ Ersthelfer reagieren vorbildlich

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Auf einer Baustelle in Schwabing wurde ein Bauarbeiter von einem schweren Bauteil erschlagen.
Bei einem Unfall in München zwischen einem Tesla und einem BMW wurde ein unbeteiligter Fußgänger auf der Bayerstraße schwer verletzt. (Symbolbild) © dpa/Boris Roessler

Bei einem Verkehrsunfall in München zwischen einem BMW und einem Tesla wurde ein unbeteiligter Fußgänger auf dem Gehweg eingeklemmt und schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf der Bayerstraße in München wurde ein unbeteiligter Fußgänger eingeklemmt und schwer verletzt. Der 40-Jährige befand sich dort am frühen Sonntagmorgen auf dem Gehweg, als ein Tesla und ein BMW kollidierten.

Laut Feuerwehr wurde der BMW durch den Auftreffwinkel unglücklicherweise auf den Gehweg schleudert und traf den Mann.

Auto-Unfall in München zwischen Tesla und BMW - Unbeteiligter Fußgänger auf Bayerstraße schwer verletzt

Die Einsatzkräfte sperrten die komplette Straße, stellten den Brandschutz sicher und befreiten eine Person aus ihrem Fahrzeug.

Der Rettungsdienst versorgten umgehend den schwer verletzten Fußgänger, der vorbildlich von Ersthelfern stabilisiert wurde und transportierten diesen in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Die Fahrzeuginsassen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zwei Patienten wurden in eine Münchner Klinik transportiert und einer ambulant vor Ort versorgt.

Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfall-Ursache aufgenommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare