1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

FC Bayern München gegen VfL Bochum: Musiala & Davies nicht im Kader - alle Infos zum Spiel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jamal Musiala
Der Einsatz von Jamal Musiala im Spiel gegen Bochum war am Nachmittag fraglich. © Robert Michael/dpa/Archivbild

München: Der FC Bayern München trifft am Sonntag auswärts auf den VfL Bochum. Alle Infos zum Spiel und den aktuellen Personalsorgen von Trainer Julian Nagelsmann.

UPDATE Sonntag, 21. August, 16.50 Uhr:

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann muss seine Startelf erstmals in dieser Saison notgedrungen ändern. Beim Spiel an diesem Sonntag (beim VfL Bochum gibt 67-Millionen-Euro-Zugang Matthijs de Ligt in der Innenverteidigung sein Startelf-Debüt für den Fußball-Rekordmeister. Neben Leroy Sané beginnt auch Kingsley Coman für die Bayern.

Fc Bayern München gegen den VfL Bochum: Alphonso Davies nicht im Kader

Für Coman ist es nach abgelaufener Rotsperre das erste Saisonspiel. Der angeschlagene Serge Gnabry sitzt zunächst auf der Bank. Überraschend steht Alphonso Davies gar nicht im Kader der Gäste. Jamal Musiala fällt wegen einer Zerrung aus.

Beim noch sieglosen VfL sitzt der zuvor angeschlagene Rückkehrer Gerrit Holtmann zunächst nur auf der Bank.

ERSTMELDUNG:

Der FC Bayern München will sich für die Niederlage im Februar beim VfL Bochum revanchieren und die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga zurückerobern. „Ein zweites Mal wollen wir da nicht verlieren“, sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vor dem Gastspiel bei den punktlosen Bochumern am Sonntag.

+++ Nach begeisternden European Championships in München: Folgt jetzt die Olympia-Bewerbung? +++

Das 2:4 mit vier Gegentoren in 30 Minuten stecke „schon noch im Kopf“, räumte der Fußball-Lehrer ein.

Nationalspieler Jamal Musiala dürfte dem deutschen Rekordmeister zum Abschluss des dritten Spieltags fehlen. Der 19-Jährige habe sich nach seinem fulminanten Saisonstart eine Zerrung im Adduktorenbereich zugezogen. Auch hinter den Innenverteidigern Matthijs de Ligt und Dayot Upamecano standen zunächst personelle Fragezeichen.

So sehen Sie das Spiel der Bayern am Sonntag gegen Bochum live im TV und Stream

Zu sehen ist das Spiel der Bayern über den Streaminganbieter DAZN. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

FC Bayern München gegen Bochum: Nagelsmann als Moderator gefragt

Bezogen auf die Aufstellung sagte Nagelsmann bereits am Freitag: „Wir werden etwas umbauen.“ Und er beteuerte: „Wir hatten so oder so zwei Wechsel geplant, jetzt werden es vielleicht drei.“

Vor allem der Nachsatz, dass er so oder so Veränderungen geplant habe, war Nagelsmann angesichts einiger angeschlagener Profis wichtig. Soll nämlich keiner der sensiblen Stars auf den Gedanken kommen, dass er nur deshalb spielt, weil ein Kollege ausfällt.

+++ Sonntag, 21. August: Was der letzte Tag der European Championships noch für Entscheidungen bereithält +++

Nagelsmann muss vorsichtig sein, er ist bei seinem Luxuskader mehr denn je als Moderator gefragt. Das weiß er, und er kennt auch die Mechanismen des Geschäfts. „Da wird das Ganze schnell auf das monetäre reduziert, da wird dann gerechnet, wie viele Millionen auf der Bank sitzen“, sagte er.

Es sind viele, egal wie. Beim VfL Bochum, gegen den nach dem blamablen 2:4 in der Vorsaison Wiedergutmachung angesagt ist, werden wohl erstmals nach einem starken Auftakt mit drei Pflichtspielsiegen Millionen-Transfer de Ligt, Kingsley Coman und Sane beginnen.

FC Bayern gegen VfL Bochum: Einsatz von de Ligt wegen Bänderriss in der Hand fraglich

Der Niederländer de Ligt zog sich im Training allerdings einen Bänderriss in der Hand zu. Da müsse man „noch abwarten, ob er schmerzfrei ist“, so Nagelsmann. Für de Ligt müsste wohl der angeschlagene Dayot Upamecano weichen.

Sane und der zuletzt gesperrte Coman, dem Nagelsmann „Monsterqualitäten“ bescheinigte, starten wohl für Serge Gnabry und Jamal Musiala. Hinter deren Einsatz steht ohnehin ein Fragezeichen.

+++ Auto kracht in das Gebäude: Hotel am Münchner Flughafen muss evakuiert werden +++

Gnabry habe „einen knöchernen Ausriss am Handgelenk plus Adduktorenprobleme“, berichtete Nagelsmann. Der zuletzt überragende Musiala habe „eine Zerrung im Adduktorenbereich“. Es sei „nichts Dramatisches. Da müssen wir ein bisschen aufpassen, dass nichts passiert.“

Quelle: dpa

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare