Steckbrief

Katinka Burz ‒ Linke-Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis München-Land

Katinka Burz tritt bei der Bundestagswahl als Kandidatin für die Linke im Wahlkreis München-Land an.
+
Katinka Burz tritt bei der Bundestagswahl als Kandidatin für die Linke im Wahlkreis München-Land an.

Katinka Burz tritt im Wahlkreis 221 - München-Land - als Kandidatin bei der Bundestagswahl 2021 für die Linke an.

  • Katinka Burz
  • Alter: 40
  • Wohnort: Kirchheim
  • Beruf: Kinderpflegerin
  • Familienstand: ledig

Nation der Unzufriedenen: Was muss die Bundespolitik Ihrer Meinung nach aus der Pandemie lernen?

Aus Krisen lernt man immer. Die Fragen, die sich die Bundespolitik stellen sollte, ist doch die: Wollen wir unsere „Normalität“ zurück oder sollten wir vielleicht nicht etwas Neues, eine neue solidarische Normalität versuchen? Krisen zeigen uns, was wichtig ist.

Generation Corona: Für Kinder und Jugendliche ist es jetzt wichtig, dass…

… sie wirklich gerechte Bildungschancen haben. Dass wir ihnen zuhören, dass wir aufmerksam sind. Dass kein Kind in Deutschland in Armut leben muss, dass Politik für die nächste Generation gemacht wird.

Welche Entscheidungen der Bundespolitik würden für besseres Klima und zukunftsfähigeren Verkehr im Landkreis München sorgen?

Ob die Bundespolitik das Klima in München beeinflussen kann, wage ich zu bezweifeln. Aber die Bundespolitik kann helfen, den ÖPNV und das Radwegenetz besser auszubauen und günstiger zu machen. Es muss mehr Anreize geben, um aus dem Auto auszusteigen.

Welcher Impuls Ihrerseits fließt in die Bundespolitik ein, damit Wohnen in Ballungsräumen wie München bezahlbar bleibt?

Die Linke fordert einen bundesweiten Mietendeckel, 250.000 Sozialwohnungen pro Jahr, keine Räumungen in die Obdachlosigkeit, sie möchte Spekulationen mit Wohnraum verbieten und Deutsche Wohnen & Co. enteignen.

Für den Landkreis München ist es ein Mehrwert, wenn ich in den Bundestag gewählt werde, weil ...

… für den Landkreis ist es ein Mehrwert. München Land ist allein durch seine Größe und durch seine vielen verschiedenen Bewohner ein besonderes Fleckchen Erde. In einigen Fleckchen sehr städtisch, in anderen sehr idyllisch und ländlich. Frauen sind grundsätzlich in der Politik unterrepräsentiert, ich verliere Frauen, Kinder und Familien nie aus dem Blick, deshalb hätte der Landkreis eine starke Frau aus ihren Reihen im Bundestag.

Was werden Sie am Landkreis München vermissen, bzw. worauf freuen Sie sich in Berlin?

Ich warte erstmal die Wahl ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare