1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

2235 Tote in einem Monat ‒ Zahl der Corona-Todesfälle in Bayern steigt trotz sinkender Inzidenz

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Zahl der Corona-Todesfälle in Bayern ist im Vergleich mit anderen Bundesländer überdurchschnittlich hoch.
19 291 Corona-Todesfälle seit Pandemie-Beginn in Bayern gemeldet. (Symbolbild) © Thomas Frey/dpa

Die Corona-Inzidenz und die Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen in Bayern sinken, doch die Todesfälle steigen weiter an. Die aktuelle Lage im Freistatt...

Die Corona-Pandemie hat in Bayern innerhalb eines knappen Monats 2235 Todesfälle gefordert. In ganz Deutschland waren es innerhalb von vier Wochen knapp 10 000 Tote.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Zahl der Corona-Todesfälle in Bayern steigt

Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag mitteilt, stiegt die Zahl der Corona-Toten in Bayern um 71 und damit auf eine Gesamtzahl seit Pandemie-Beginn von 19 291. Wie die dpa berichtet, spiegle sich der rasante Anstieg der Corona-Infektionen im Herbst in den Zahlen.

Bayern habe sowohl bei den Corona-Infektionszahlen als auch den Krankenhauseinweisungen lange weit überdurchschnittliche Werte gemeldet, seit Anfang Dezember würde sich die Lage aber leicht entspannen.

Corona-Inzidenz in Bayern sinkt - Weniger Covid-Patienten auf den Intensivstationen

Seit einigen Wochen gehen sowohl die Corona-Neuinfektionen als auch die Neuaufnahmen schwer kranker Covid-Patienten auf den Intensivstationen zurück, wo sich die Mehrheit der Todesfälle ereignet.

Das RKI meldete am Donnerstag 5881 neue Corona-Infektionen im Freistaat, die 7-Tage-Inzidenz sank auf 246, nach 255,6 am Vortag. Die bundesweite Inzidenz war mit 280,3 deutlich höher.

Die Zahl der Corona-Intensivpatienten in den Krankenhäusern sank laut Divi-Intensivregister auf 814, gut ein Viertel weniger als auf dem bisherigen Höchststand Ende November.

Mediziner erwarten aber für die kommenden Wochen eine rasante Ausbreitung der Omikron-Variante mit wieder steigenden Zahlen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare