1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona-Inzidenz in München steigt sprunghaft über 1000 ‒ Bayern erreicht Rekord-Wert seit Pandemie-Beginn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Coronavirus - München
Die Corona-Inzidenz in München steigt über 1000. Bayern erreicht rekord-Wert seit Pandemie-Beginn. (Symbolbild) © Sven Hoppe

Die Corona-Inzidenz in München steigt auch am Freitag ungebremst. Das RKI meldet für Bayern den höchsten Wert und den höchsten Anstieg seit Beginn der Pandemie.

Die Corona-Inzidenz in München hat am Freitag sprunghaft die 1000er Marke überschritten. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilt, liegt der 7-Tage-Wert bei 1.122,4 (Vortag 986,4).

In Bayern liegen am Freitag elf Regionen über dem Schwellenwert 1000. Nur in den Landkreisen Dachau (1288,1) und Ebersberg (1178,4) werden höher Inzidenzen gemeldet als in der Landeshauptstadt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Corona-Inzidenz in München über 1000 - Höchster Anstieg und 7-Tage-Wert in Bayern seit Beginn der Pandemie

Auch die Corona-Inzidenz im Freistaat Bayern steigt weiterhin ungebremst an. Das RKI meldet am Freitag den höchsten Wert seit Pandemie-Beginn und den höchsten Anstieg innerhalb eines Tages.

Überschritt die Inzidenz bereits am Donnerstag den alten Höchstwert von 652,5 (26. November 2021), erreicht Bayern am Freitag einen neuen Rekord-Wert von 755,0. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona stieg um 30 auf 20 266.

Die Lage in den Kliniken in Bayern und München am Freitag

Laut Divi-Intensivregister (Stand 08.15 Uhr) liegen in Bayern 352 Corona-Patienten zur stationären Behandlung auf den Intensivstationen. In den Kliniken sind von insgesamt 3192 Intensivbetten noch 456 nicht belegt.

In München sind den Angaben nach noch 28 Intensivbetten frei. Auf den Intensivstationen der Kliniken liegen 63 Corona-Patienten, davon werden 40 invasiv beatmet.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare