1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Die Corona-Inzidenz steigt am Donnerstag weiter an ‒ Die aktuellen Zahlen in München, Bayern und Deutschland

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Corona-Inzidenz in München ist wieder angestiegen, die Inzidenz im Freistaat ist dabei aber fast gleich geblieben.
Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland ist am Donnerstag wieder angestiegen. (Symbolbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Das RKI meldet die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Donnerstag. So viele Covid-Patienten liegen auf den Intensivstationen der Kliniken...

München ‒ Die Corona-Inzidenz in München steigt auch am Donnerstag weiter an. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet einen aktuellen Wert von 136,0. Am Vortag lag dieser noch bei 128,5 und vor einer Woche bei 123,9.

Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt - Die Zahlen am Donnerstag

Auch in Bayern und Deutschland steigen die Zahlen weiter an.

Für den Freistaat meldet das RKI eine Inzidenz von 128,3 (Vortag: 126,7; Vorwoche: 120,2).

Bundesweit ist die Corona-Inzidenz am Donnerstag auf 254,3 gestiegen. Zum Vergleich: Am Vortag lag der Wert bei 250,7, vor einer Woche bei 239,6 und vor einem Monat bei 183,2.

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI zuletzt 47 988 Corona-Neuinfektionen (Vorwoche: 44875) und 178 Todesfälle (Vorwoche: 230) innerhalb eines Tages.

Allerdings liefern diese Angaben nur ein sehr unvollständiges Bild der Infektionszahlen. Vergleiche der Zahlen sind wegen des Testverhaltens, Nachmeldungen und Übermittlungsproblemen nur eingeschränkt möglich.

So viele Covid-Patienten liegen auf Intensivstationen der Kliniken zur Behandlung

In München werden laut Angaben des Divi-Intensivregisters (Stand: 08.18 Uhr) 30 Covid-Patienten auf Intensivstationen behandelt. Damit belegen diese Fälle 6,86 Prozent der Intensivbetten der Kliniken - 15 sind noch frei.

In den Krankenhäusern in Bayern sind von insgesamt 3011 Intensivbetten 260 noch nicht belegt. Aktuell liegen 149 Covid-Patienten (4,95 Prozent der Intensivpatienten) zur Behandlung auf Intensivstationen.

In den Kliniken in ganz Deutschland werden (Stand: 08.05 Uhr) 1.214 Covid-Patienten auf Intensivstationen behandelt. Von aktuell 20.294 betreibbaren Intensivbetten sind 18.568 belegt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare