1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Die Corona-Inzidenz in München am Mittwoch ‒ Bayern ist weiterhin trauriger Spitzenreiter in Deutschland

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Corona in Bayern
Die aktuelle Corona-Inzident in München am Mittwoch und die Zahlen aus Bayern und Deutschland im Überblick. (Symbolbild) © Matthias Balk/dpa

Die Corona-Inzidenz in Deutschland sinkt auch am Mittwoch. Die Todesfälle, Neu-Infektionen und die Lage in den Kliniken in München und Bayern im Überblick.

Die Corona-Inzidenz in München und Deutschland sinkt seit Tagen, doch der 7-Tage Wert in Bayern stagniert weiterhin auf einem hohen Niveau. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet auch am Mittwoch die bundesweit höchste Inzidenz im Freistaat.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Donnerstag im Überblick.

Corona-Inzidenz in München sinkt am Mittwoch - Bayern hat weiter den höchsten 7-Tage-Wert in Deutschland

In München ist die Corona-Inzidenz am Mittwoch wieder leicht gesunken. Das RKI meldet einen Wert von 1357,5. Am Vortag lag er noch bei 1362,2.

Die Corona-Inzidenz in Bayern ist wieder leicht auf 1763,3 gestiegen (Vortag: 1761,9). Der Freistaat weist damit die höchste Inzidenz in Deutschland auf. Der Wert pendeln seit zweieinhalb Wochen in einem verhältnismäßig engen Rahmen. Der bisherige Rekord wurde am 9. Februar erreicht.

Auch die fünf Landkreise mit den bundesweit höchsten Inzidenzen liegen laut dem RKI in Bayern: Donau-Ries (3140,9), Regen (2950,3), Miltenberg (2759,8), Straubing-Bogen (2637,0) und Traunstein (2632,3).

Die Gesundheitsämter in Bayern meldeten 42 138 neue Corona-Infektionen innerhalb von 24 Stunden. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona seit Beginn der Pandemie stieg um 64 auf 21 188.

Die Corona-Inzidenz in Deutschland am Mittwoch

Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist am Mittwoch erneut gesunken. Das RKI meldet einen 7-Tage-Wert von 1278,9. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1306,8 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1401,0 (Vormonat: 806,8).

Die Gesundheitsämter meldeten binnen eines Tages 209 052 neue Corona-Infektionen. Vor einer Woche waren es 219 972 Fälle.

Deutschlandweit wurden den RKI-Angaben zufolge binnen 24 Stunden 299 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona verzeichnet. Vor einer Woche waren es 247 Todesfälle.

Die Corona-Lage in den Kliniken in Bayern und München am Mittwoch

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet am Mittwoch eine 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz von 6,1 (Vortag: 5,8). Die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen in Bayern steigt seit einigen Tagen tendenziell an.

Laut Divi-Intensivregister (Stand 09.15 Uhr) werden auf Bayerns Intensivstationen am Mittwoch 398 Corona-Patienten behandelt. In den Kliniken sind von insgesamt 3129 Intensivbetten noch 364 nicht belegt.

In den Kliniken in München sind noch 26 Intensivbetten drei. Auf den Intensivstationen werden 73 Patienten mit einer Corona-Infektion behandelt, davon sind 41 an ein Beatmungsgerät angeschlossen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare