1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

München hat höchste Corona-Inzidenz in Bayern ‒ Die aktuellen Zahlen und die Lage in den Kliniken am Dienstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Corona in München.
Die Corona-Inzidenz in München steigt auch am Dienstag weiterhin an. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

Die 7-Tage-Inzidenz in München und Bayern steigt auch am Dienstag an. So viele Corona-Patienten liegen aktuell auf den Intensivstationen der Klinken...

+++ Die aktuellen Corona-Zahlen in München am Mittwoch +++

Die Corona-Inzidenz in München steigt weiterhin an. Am Dienstag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen 7-Tage-Wert von 883,4 (Vortag 859,7). Damit ist die Landeshauptstadt Spitzenreiter in Bayern. Auf Platz zwei und drei liegen die Landkreise Ebersberg (864,7) und Miesbach (844,5).

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Corona-Inzidenz in München und Bayern steigt auch am Dienstag - Die Lage in den Kliniken

Auch in Bayern steigt die 7-Tage-Inzidenz ungebremst an. Lag der Wert gestern noch bei 551,5, meldet das RKI am Dienstag 576,3. Die Gesundheitsämter melden innerhalb eines Tages 10 729 neue Corona-Fälle und 13 Todesfälle.

Laut Divi-Intensivregister (Stand: 09.15 Uhr) werden im Freistaat 388 Corona-Patienten stationär auf den Intensivstationen der Kliniken behandelt. Davon sind 232 an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Von insgesamt 3194 Intensivbetten sind 504 noch nicht belegt.

In München sind den Angaben nach noch 34 Intensivbetten in den Kliniken frei. 67 Corona-Patienten liegen zur Behandlung auf der Intensivstation, davon werden 43 invasiv beatmet.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare