1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München, Bayern und Deutschland ‒ Die Inzidenz und Covid-Patienten auf Intensivstationen am Sonntag

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Corona in München
Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Sonntag. (Symbolbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Sonntag. So viele Covid-Patienten liegen auf den Intensivstationen der Kliniken...

Die Corona-Inzidenz in München ist über 300 gestiegen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Sonntag einen aktuellen Wert von 311,1. Am Freitag lag dieser noch bei 273,7, vor einer Woche hatte er 204,5 betragen.

Auch in Bayern setzt sich der Aufwärtstrend der vergangenen Tage weiter fort. Laut RKI liegt die Corona-Inzidenz am Sonntag hier bei 357,4 (Freitag: 352,4; Vorwoche: 277,0).

+++ Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Montag im Überblick. +++

Allerdings liefern diese Angaben derzeit keine verlässliche Aussage über die Corona-Lage, da das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) an Wochenenden und Feiertagen keine Zahlen mehr an das RKI übermittelt.

Die Stiko empfiehlt den neuen angepassten Omikron-Impfstoff. Für wen kommt dieser als Booster-Impfung in Frage? Der Münchner Corona-Experte Wendtner klärt auf...

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland steigt am Sonntag

In Deutschland ist die Corona-Inzidenz am Sonntag ebenfalls weiter angestiegen. Lag der Wert am Freitag noch bei 294,7, meldet das RKI heute einen Wert von 299,3 (Vorwoche: 248,5).

Da am Wochenende nur noch wenige Gesundheitsämter und Landesbehörden Daten an das RKI übermitteln, beruht die Änderung der 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag lediglich auf einer Änderung des Bezugszeitraums (jeweils 7 Tage vor dem Tag der Berichterstattung).

Die Covid-Patienten auf den Intensivstationen der Kliniken in München, Bayern und Deutschland

In München werden laut Divi-Intensivregister (Stand:08.18 Uhr) 16 Covid-Patienten auf Intensivstationen behandelt. Diese Fälle belegen damit 3,83 Prozent der Intensivbetten der Kliniken - 31 Betten sind noch frei.

Das LGL meldet am Sonntag eine aktuelle 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz von 7,1 für Bayern.

In den Kliniken liegen 125 Covid-Patienten (4,19 Prozent der Intensivpatienten) zur Behandlung auf Intensivstationen. Von insgesamt 2983 verfügbaren Intensivbetten im Freistaat sind noch 432 nicht belegt.

In Deutschland sind am Sonntag (Stand: 08.05 Uhr) insgesamt 699 Covid-Patienten zur Behandlung auf Intensivstationen. Von 20.837 bundesweit betreibbaren Intensivbetten sind 17.762 belegt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare