News-Ticker

Corona-Zahlen in München ‒ Die aktuelle Inzidenz und Krankenhaus-Auslastung im Überblick

Ministerpräsident Weil besucht Klinikum Leer
+
Die aktuellen Corona-Zahlen in München im Überblick. (Symbolbild)

Corona-Zahlen in München: Die aktuelle Inzidenz am Donnerstag, Fälle auf Betten der Intensivstation und Todesfälle sowie der Stand der Impfungen im Überblick...

  • Die aktuellen Corona-Zahlen in München.
  • Die Inzidenz, Krankenhaus-Auslastung und Stand der Impfungen im Überblick.
  • So viele Neu-Infektionen meldet das RKI für die Landeshauptstadt...

Update: 30. September

Die Corona-Zahlen in München im Überblick - Aktuelle Inzidenz und Krankenhaus-Auslastung

Die 7-Tage-Inzidenz in München liegt am Donnerstag bei 89,0. Der Wert ist damit im Vergleich zum Vortag gesunken. Am Mittwoch meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) noch 93,6.

In der bayerischen Landeshauptstadt wurden für Mittwoch 246 neue Corona-Fälle (einschließlich 178 Nachmeldungen) und 2 weitere Todesfälle gemeldet. Aktuell sind 3.174 Personen in München mit dem Virus infiziert.

Auf den Intensivstationen sind von insgesamt 461 Betten insgesamt 52 mit Corona-Patienten belegt. Davon werden 36 invasiv beatmet. 31 Betten sind noch frei. 

Bislang wurden in München insgesamt 1.830.838 Impfungen durchgeführt (946.794 Erst- und 884.044 Zweitimpfungen). Die Impfquote liegt damit, bezogen auf die impffähige Bevölkerung ab 12 Jahren, bei den Erstimpfungen bei 71,8 % und bei den Zweitimpfungen bei 67,0 % (Münchner Gesamtbevölkerung 63,6 % / 59,4 %). Ein Überblick über die Impfaktionen in München in der kommenden Woche.

Am Donnerstag wurden In Bayern massive Corona-Lockerungen verkündet

-------------------------------------------------------------

Update: 29. September

Die Corona-Zahlen in München im Überblick - Aktuelle Inzidenz und Krankenhaus-Auslastung

Das Robert-Koch-Institut meldet am Mittwoch eine 7-Tage-Inzidenz von 92,9 für München. Am Vortag lag der Wert bei 93,6.

In der Landeshauptstadt wurden für Dienstag 362 neue Corona-Fälle (einschließlich 167 Nachmeldungen) und kein weiterer Todesfall gemeldet. Die Reproduktionszahl liegt bei 0,88 

Bislang wurden in München insgesamt 1.827.708 Impfungen durchgeführt (945.263 Erst- und 882.445 Zweitimpfungen). Die Münchner Impfquote liegt damit, bezogen auf die impffähige Bevölkerung ab 12 Jahren, bei den Erstimpfungen bei 71,7 % und bei den Zweitimpfungen bei 66,9 % (Münchner Gesamtbevölkerung 63,5 % / 59,3 %). 

Aktuell sind 3.302  Personen in München mit dem Corona-Virus infiziert. Auf den Intensivstationen sind von insgesamt 468 Betten insgesamt 54 mit Corona-Patienten belegt. Davon werden 35 invasiv beatmet. 39 Betten sind noch frei. 

----------------------------------------

Corona-Update für München: Die aktuelle Inzidenz und Krankenhaus-Auslastung im Überblick

Erstmeldung: 28. September

Die 7-Tage-Inzidenz in München beträgt am Dienstag laut Robert-Koch-Institut (RKI) 93,6. Am Vortag lag der Wert noch bei 101,1.

Am Montag wurden in der Landeshauptstadt 161 neue Corona-Fälle (einschließlich 70 Nachmeldungen) und keine weiteren Todesfälle gemeldet.

Bislang wurden in München insgesamt 1.825.617 Impfungen durchgeführt (943.946 Erst- und 881.671 Zweitimpfungen). Die Münchner Impfquote liegt damit, bezogen auf die impffähige Bevölkerung ab 12 Jahren, bei den Erstimpfungen bei 71,6 % und bei den Zweitimpfungen bei 66,8 % (Münchner Gesamtbevölkerung 63,4 % / 59,2 %). 

Aktuell sind 3.383 Personen in München mit dem Corona-Virus infiziert. Auf den Intensivstationen sind von insgesamt 469 Betten insgesamt 55 mit Corona-Patienten belegt. Davon werden 37 invasiv beatmet. 35 Betten sind noch frei. 

Krankenhaus-Ampel statt Corona-Inzidenz - Neuer Maßstab für verschärfte Corona-Regeln

An die Stelle der 7-Tage-Inzidenz tritt seit dem 2. September die neue Krankenhaus-Ampel Maßstab für die Belastung des Gesundheitssystems und als Maßstab für verschärfte Regeln.

Diese Warnstufen hat die neue Corona-Ampel:

Stufe Gelb ist erreicht, wenn...

... innerhalb der letzten sieben Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung neu in den Krankenhäusern aufgenommen wurden. (entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungs-Inzidenz von 9,13 je 100.000 Einwohner).

Sobald die Corona-Ampel in Bayern Stufe Gelb erreicht, werden verschärfte Regeln von der Staatsregierung beschlossen. Mögliche Maßnahmen sind u.a. die Rückkehr zur FFP2-Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen, PCR-Testpflicht und Personenobergrenzen für öffentliche und private Veranstaltungen.

Stufe Rot ist erreicht, wenn...

... mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den Betten der bayerischen Intensivstationen liegen.

Welche verschärften Regeln dann gelten, um die dann akut drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern, ist noch nicht beschlossen.

Corona-Ampel löst 7-Tage-Inzidenz für Regeln ab - außer für 3G-Prinzip

Die Krankenhaus-Ampel hat die 7-Tage-inzidenz als Maßstab für verschärfte Corona-Regeln zwar abgelöst, für das 3G-Prinzip ist der Wert jedoch weiterhin relevant.

Ab einer Inzidenz über 35 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete Zugang zu Innenräumen.

Dies betrifft u.a. Veranstaltungen, Fitnessstudios, Friseure, Theater, Kinos, Museen, Gastronomie, Hochschulen, Krankenhäuser, Bibliotheken und Archive.

Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gibt es Ausnahmen. Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

In Alten- und Pflegeheimen, auf Messen und bei größeren Veranstaltungen über 1.000 Personen gilt 3G inzidenzunabhängig indoor wie outdoor.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Ausgenommen vom 3G-Grundsatz sind:

  • In privaten Räumen.
  • Im Handel.
  • Im ÖPNV.
  • Bei Veranstaltungen ausschließlich unter freiem Himmel bis 1.000 Personen.
  • Bei Gottesdienste sowie Versammlungen im Sinne von Art. 8 Grundgesetz.
  • In Wahllokale und Eintragungsstellen.
  • Bei Parteiveranstaltungen.

LHM/jh

Auch interessant

Kommentare