Theater und Spiele

Kinderfest Obermenzing am Samstag mit Corona-Regeln

Heuer ist beim Kinderfest am Zehentstadel in Obermenzing wieder einiges geboten.
+
Heuer ist beim Kinderfest am Zehentstadel in Obermenzing wieder einiges geboten.

Das Kinderfest am Zehentstadel in Obermenzing bietet Kindertheater und zahlreiche Spielmöglichkeiten

Obermenzing - Das Kinderfest am Zehentstadel (nördlich der Verdistraße) in Obermenzing findet heuer nach einjähriger Corona-Pause wieder statt. Am Samstag, 28. August, laden die Bürgervereinigung Obermenzing und der Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing zum Kindertheater und verschiedenen Spielen ein.

Obermenzing: Kinderfest entfällt bei Regen ersatzlos

In Anbetracht der Umstände findet alles ausschließlich unter freiem Himmel statt. Bei Regenwetter muss das Kinderfest in Obermenzing ersatzlos ausfallen. „Wir haben viel Arbeit und Zeit in die Vorbereitungen und die Genehmigung gesteckt. Jetzt hoffen wir sehr, dass uns weder das Wetter noch geänderte Corona-Bestimmungen einen Strich durch die Rechnung machen und das Fest für daheim gebliebene Kinder und Eltern auch stattfinden kann“, berichtet Frieder Vogelsgesang, Vorsitzender des Bezirksausschusses und der Bürgervereinigung.

Das Kinderfest beginnt um 11 Uhr. Dann zeigt das Theaters „Fritz und Freunde“ aus Augsburg für Kinder ab vier Jahren das Stück „Eine Geburtstagstorte für die Katze“ mit Pettersson und Findus. Karten kosten für Kinder bis 18 Jahren drei Euro und für Erwachsene fünf Euro. Sitzplätze werden mit entsprechendem Abstand zugewiesen.

Obermenzing: Zahlreiche Spielmöglichkeiten und ein Hygienekonzept für das Kinderfest

Nach dem Theater werden bis 17 Uhr vielfältige Spielmöglichkeiten angeboten: eine Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiele, Federball und vieles mehr. Die Kinder- und Jugendkulturwerkstatt der Pasinger Fabrik steuert wieder Spiele bei, die Blumen- und Gartenfreunde Obermenzing bemalen mit den Kindern Blumentöpfe und die „Würmranger“ pflanzen Blumenzwiebeln. Getränke, Wiener Würstl, Kuchen und Crêpes gibt es vor Ort.

Wegen Corona müssen auf dem Veranstaltungsgelände Masken getragen werden, die nur am Sitzplatz abgenommen werden dürfen. Die Spielgeräte werden zwischen dem Wechsel desinfiziert und an den Spieltischen steht ausreichend Desinfektionsmittel bereit.

Auch interessant

Kommentare