1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Bogenhausen: Fahrer belästigt 18-jährige Münchnerin sexuell

Erstellt:

Von: Andreas Schwarzbauer

Kommentare

Die Kripo sucht einen Mann, der eine junge Frau sexuell belästigt hat. (Symbolbild)
Die Kripo sucht einen Mann, der eine junge Frau sexuell belästigt hat. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Fahrer eines Fahrzeuge zur Personenbeförderung hat 18-Jähriger an Oberschenkel gegriffen und versucht, sie zu küssen. Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung

Bogenhausen - Eine 18-jährige Münchnerin ist in der Nacht auf Samstag in Bogenhausen von ihrem Fahrer sexuell belästigt worden. Sie war gegen 4.30 Uhr als Fahrgast mit einem Wagen, der zur gewerblichen Personenbeförderung genutzt wird, unterwegs.

Denning: Fahrer greift 18-Jähriger an den Oberschenkel und will sie küssen

An der Denninger Straße wollte sie laut Polizei das Auto verlassen. Der bislang unbekannte Fahrer wollte sie überreden, im Wagen zu bleiben. Die 18-Jährige lehnte dies ab und stieg aus. Dabei griff der Fahrer nach einem Oberschenkel der 18-Jährigen. Sie konnte sich befreien und aussteigen. Der Mann folgte ihr, konnte ihren Arm packen und sie an sich ziehen. Er versuchte, sie zu küssen. Die 18-Jährige konnte sich losreißen und weglaufen. Der Mann rief ihr noch Äußerungen mit sexuellem Inhalt hinterher und fuhr davon.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Angehörige der jungen Frau riefen die Polizei. Die Kripo München nahm die Ermittlungen wegen einer sexuellen Belästigung und einer versuchten sexuellen Nötigung auf.

Am späten Samstagnachmittag wurde die Polizei zu einem Unfall gerufen, bei dem ein Autofahrer in einem fremden Garten gelandet war.

Kriminalpolizei München sucht Zeugen

Sie sucht einen etwa 40-jährigen, 1,75 Meter großen und schlanken Mann, der Deutsch mit ausländischen Akzent sprach. Er hatte kurze, schwarze Haare und einen Vollbart. Die Polizei sucht Zeugen, die gegen 4.30 Uhr an der Denninger Straße etwas gesehen haben, das das im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, unter Telefon 2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare