1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Eröffnung der Motorworld München

Erstellt:

Kommentare

Lokhalle
1 / 29Die denkmalgeschützte Lokhalle ist das Herzstück der neuen Motorworld in München. © best
Motorworld München
2 / 29Die Außenfassade der Halle wurde wie das Dach und die Träger innerhalb des Bauwerks erhalten. Neu ist der Schriftzug am Eingang. © best
Arantxa Dörrié, Geschäftsführerin
3 / 29Arantxa Dörrié, Geschäftsführerin der Motorworld München, führte Hallo München exklusiv über das Gelände. © best
Motorworld von innen
4 / 29Gleich bei Betreten fällt die Ähnlichkeit mit einem amerikanischen Einkaufszentrum auf. © best
Hotel Ameron
5 / 29Über dem Eingangsbereich liegt das Hotel Ameron. Dieses verfügt über 156 Zimmer... © best
Bike-Studio
6 / 29… wovon eines ein „Bike-Studio“ ist. Dieses verfügt über einen Nebenraum (links), in dem man sein Motorrad abstellen kann. Ähnlich sind die beiden „Car-Studios“ aufgebaut, nur mit Platz für je ein Auto. © best
Straßen der Lokhalle
7 / 29In den „Straßen“ der Lokhalle können verschiedene Fahrzeuge bestaunt werden ... © best
Auto Elvis Presley
8 / 29… wie eine restaurierte Version des BMW von Elvis Presley in Originalfarbe ... © best
Luxuswagen von Muhammad Ali
9 / 29… und der erste Luxuswagen von Muhammad Ali, ein Rolls Royce. © best
Glasboxen
10 / 29In einer der 120 Glasboxen können Auto-Liebhaber ihren Oldtimer oder Sportwagen auch selbst ausstellen lassen. Dafür muss man sich aber bewerben. © best
Carrera-Raum
11 / 29Autoren-Fans können auch den Carrera-Raum reservieren und dort gegeneinander antreten. Außerdem verfügt die Motorworld über Flug- sowie Rennsimulatoren. © best
Kran
12 / 29Ein alter Kran zum Transport von Lokomotiven wurde genauso erhalten wie ... © best
alte Lok-Verschiebebühne
13 / 29… die alte Lok-Verschiebebühne. Darauf sollen besondere Wägen ausgestellt werden. Darum werden noch Wände aus Glas errichtet. Auf der Bühne stand etwa schon ... © best
Motorworld-Truck
14 / 29… der große Motorworld-Truck, der derzeit hinter dem Kesselhaus parkt. © best
Eventhalle „Dampfdom“
15 / 29Neu ist die Eventhalle „Dampfdom“ im hinteren Obergeschoss der Lokhalle. Sie fasst rund 2400 Menschen und ist für Veranstaltungen buchbar. © best
Tagungsräume
16 / 29Die Tagungsräume sind alle individuell eingerichtet. © best
Leopold „Poldi“ Prinz von Bayern Raum
17 / 29Drei davon sind beispielsweise an international bekannten bayerischen Rennfahr-Legenden orientiert. Im Bild: Der Leopold „Poldi“ Prinz von Bayern Raum. © best
 Damen-Toilette
18 / 29Auch die Toiletten sind individuell eingerichtet. So gibt es im Meeting-Bereich etwa eine Damen-Toilette mit Thema „Fotoautomat“ ... © best
Kabinen
19 / 29… die Kabinen passen hier ebenfalls zum Motto. © best
Herren-Waschsalon
20 / 29Bei den Herren geht es in den Waschsalon. Sowohl für das Auto ... © best
Waschsalon
21 / 29… als auch für die eigene Wäsche. © best
Kino
22 / 29Hinter dem großen Restaurant „Motorworld Inn“ befindet sich noch der kleine Kinosaal. Dort können Firmen etwa Kurfilme zeigen und besprechen. © best
Zugwagen
23 / 29Im Außenbereich vor der Lokhalle steht ein alter Zugwagen, auf dem in einem Glaskasten ein weiteres Fahrzeug präsentiert wird. © best
Außenflächen
24 / 29Auf der Seite der Lokhalle sind die Arbeiten an den Außenflächen in vollem Gange. Jeder der sieben gastronomischen Betriebe soll über einen Außenbereich verfügen. © best
Kesselhaus
25 / 29Das Kesselhaus mit Fassungsvermögen von rund 1300 Menschen muss noch saniert werden. Wann die Arbeiten beginnen, kann noch nicht gesagt werden. Sie werden aber voraussichtlich ein Jahr dauern. © best
Zenithhalle
26 / 29Auch die Zenithhalle wird saniert und erweitert. Statt 6000 sollen künftig bis zu 7500 Personen dort Platz finden. © best
Lüftungsanlage
27 / 29Eine neue Lüftungsanlage wurde bereits im hinteren Teil der Halle angebracht. © best
Parkhaus
28 / 29Das Parkhaus hinter dem Zenith wird bereits gebaut. Dort entstehen 750 weitere Parkplätze sowie der neue Backstage-Bereich für Künstler, die in der Halle auftreten. Per unterirdischem Tunnel werden die Gebäude miteinander verbunden. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2022 geplant. © best
Kohlebunker
29 / 29Der „Kohlebunker“, die vierte und kleinste Eventhalle der Motorworld, ist bereits umgebaut. Sie fasst 440 Menschen. © best

Auch interessant

Kommentare