1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Flughafen München: Betrunkener kracht mit Auto in Hotel - dieses muss evakuiert werden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein aus einer Ausfahrt kommender Autofahrer zwang einen 31-Jährigen mit seinem Pkw zu einer Vollbremsung. In der Folge entwickelte sich eine Auseinandersetzung, an deren Ende die beiden Wagen kollidierten.
Am Flughafen München musste am Morgen des Sonntag, 21. August, ein Hotel evakuiert werden. Ein Betrunkener war zuvor mit einem Auto in das Gebäude gekracht (Symbolfoto). © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Am Flughafen München musste am Morgen des Sonntag, 21. August, ein Hotel evakuiert werden. Ein Betrunkener war zuvor mit einem Auto in das Gebäude gekracht.

Update 13.50 Uhr

Nach dpa-Informationen hatte der Unfallfahrer wohl vorher einen Streit mit einem Bekannten. Daraufhin hatte er sich dessen Auto geschnappt und ist am Münchner Flughafen in ein Hotel gekracht. Dieses wurde danach am Sonntagmorgen evakuiert, weil eine Einsturzgefahr vermutet worden war (siehe Erstmeldung).

Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen seien nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt worden, hieß es. Die Polizeisprecherin sagte, der Mann sei vermutlich betrunken gewesen. Er kam mit dem Wagen des Bekannten zuerst ins Schleudern und dann von der Fahrbahn ab.

In einer Mitteilung schrieb die Polizei: „Ob der Fahrer alkoholisiert war oder gar unter dem Einfluss anderer berauschender Mittel stand, wird eine Blutuntersuchung ergeben.“

Erstmeldung:

Mit dem Auto eines Bekannten ist ein Mann am Münchner Flughafen in ein Hotel gekracht. Dieses wurde danach am Sonntagmorgen evakuiert, weil eine Einsturzgefahr vermutet worden war. Das hatte nach dpa-Informationen eine Polizeisprecherin mitgeteilt.

Hotel am Münchner Flughafen evakuiert - THW kann dann jedoch Entwarnung geben

Die Aufregung zunächst entsprechend große, doch das Technische Hilfswerk konnte kurz darauf Entwarnung geben: Die Statik des Hotels sei durch den Unfall nicht betroffen gewesen.

+++ Feuer im Prinzregentenstadion in München: Alle Details zum Großeinsatz der Feuerwehr am Samstag +++

Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen seien nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt worden, hieß es. 

Der Mann habe vermutlich betrunken am Steuer gesessen. Das Auto, das einem Bekannten von ihm gehöre, habe er entwendet.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare