1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Drittes Konzert von Ed Sheeran im Münchner Olympiastadion - Was Besucher des Konzerts wissen müssen

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ed Sheeran
Ed Sheeran spielt gleich drei Konzerte im Olympiastadion München. (Symbolbild) © Dan Martensen

Gleich drei Konzerte von Ed Sheeran im Olympiastadion München. Der Veranstalter gibt Besuchern wichtige Infos zu Tickets, Anreise und verbotenen Gegenständen.

Der Superstar Ed Sheeran spielt bei seiner „+ – = ÷ x“-TOUR 2022 gleich drei Konzerte im Olympiastadion in München - am Samstag 10.09., am Sonntag 11.09. und am Montag 12.09.

Der Veranstalter wendet sich nun mit wichtigen Infos an die Besucher.

Konzerte von Ed Sheeran im Olympiastadion München - Infos zu Tickets, Anreise und verbotenen Gegenständen

Einlass zum Konzert ist jeweils um 16 Uhr. Besucher sollten am besten nur Ticket, Handy, Schlüsselbund und Portemonnaie mitnehmen.

Bei den Ed Sheeran Shows gibt es ausschließlich digitale Tickets, die vorab in der Eventim App heruntergeladen werden müssen. Handys sollten vor der Anreise also vollständig geladen sein.

Aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen folgender Gegenstände verboten:

Ausführlichere Informationen finden sich auf folgender Infowebsite.

Während des Einlasses werden gründliche Taschenkontrollen und Ticketprüfungen durchgeführt. Eine Beschränkung auf die Mitnahme der wesentlichsten Utensilien erleichtert den Ordnungskräften ihre Arbeit und verkürzt die Wartezeiten an den Einlasskontrollen.

Kinder unter 6 Jahren keinen Zutritt zum Konzert. Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren dürfen das Konzert nur in Begleitung einer vertretungsberechtigten Person besuchen.

Anreise zum Konzert von Ed Sheeran

Die Parkmöglichkeiten vor Ort sind stark begrenzt. Der Veranstalter empfiehlt daher die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die nächstgelegene U-Bahnhaltestelle „Olympiazentrum“ ist wenige Gehminuten vom Stadion entfernt.

Aufgrund einer erhöhten Verkehrsdichte kann es rund um das Olympiastadion zu Verzögerungen bei der Anreise kommen. Besucher sollten daher genügend Zeit für die Anreise einzuplanen.

Da die Parkmöglichkeiten am Olympiastadion begrenzt sind, empfehlen der Veranstalter auswärtigen Besuchern die mit dem PKW anreisen, auf die ausgewiesenen Park&Ride Möglichkeiten rund um München zurückzugreifen.

Die Taxi-Verfügbarkeiten in unmittelbarer Nähe zum Olympiastadion sind ebenfalls begrenzt.

CORONAHINWEIS

Seit dem 03.04.2022 sind die behördlichen Auflagen für Veranstaltungen zur Eindämmung des Coronavirus aufgehoben. Der Impf- bzw. Genesenen- oder Teststatus wird daher nicht mehr überprüft und es herrscht keine Maskenpflicht auf dem Veranstaltungsgelände.

Der Veranstalter empfiehlt jedoch weiterhin eine medizinische bzw. FFP2-Maske zu tragen, den Mindestabstand einzuhalten wo immer es möglich ist und die gängigen Hygieneregeln zu beachten.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare