1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Polizei-Einsatz am Hauptbahnhof München ‒ Aggressiver Mann setzt sich in Laden-Eingang und will Beamte schlagen

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Beamte der Bundespolizei nehmen einen Mann fest. (Symbolbild)
Ein aggressiver Mann am Hauptbahnhof München wollte Beamte der Bundespolizei schlagen. (Symbolbild) © Bundespolizei

Ein 23-Jähriger weigerte sich einen Laden im Hauptbahnhof München zu verlassen. Auf dem Weg zur Wache versuchte er die Polizisten zu attackieren.

München ‒ Am Hauptbahnhof München kam es am Mittwochabend zu einem Zwischenfall, bei dem ein 23-Jährer einem Polizisten an den Kopf schlagen wollte. Auf der Wache kam es dann zu gesundheitlichen Problemen des Wohnsitzlosen, weshalb Sanitäter hinzugezogen wurden.

Am Hauptbahnhof München - Aggressiver Mann will Polizei-Beamte schlagen 

Gegen 20.15 Uhr erreichte die Bundespolizei eine Meldung über einen aggressiven Mann im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahnhofes.

Ein 23-Jähriger weigerte sich ein Lebensmittelgeschäft zu verlassen und setzte sich in den Eingangsbereich des Ladens. Die Beamten geleiteten den Mann daraufhin aus dem Bahnhof.

Beim Versuch seine Identität festzustellen, schlug er in Richtung des Kopfes eines 28-jährigen Beamten, verfehlten ihn jedoch. Daraufhin brachten ihn die Polizisten zu Boden, fesselten ihn und brachten ihn zur Wache, berichtet die Bundespolizei.

Auf dem Weg dorthin stemmte er sich vehement gegen die Laufrichtung und ließ sich immer wieder fallen. Außerdem versuchte er mehrfach die Beamten zu treten. Bei dem Einsatz wurde kein Polizist verletzt.

Medizinischer Zwischenfall auf Polizei-Wache

Nach dem medizinischen Vorfall des Mannes auf der Wache und der erfolgten Behandlung, blieb der Aggressor in polizeilichem Gewahrsam, bis er sich beruhigt hatte und keine weitere Gefahr von ihm ausging.

Den Mann erwartete nun eine Strafanzeige wegen Widerstand und Angriff auf Vollstreckungsbeamte, sowie wegen versuchter Körperverletzung. 

Die Polizei ermittelt in einem weiteren Fall wegen versuchter schwerer Körperverletzung im Hauptbahnhof München. Ein Mann warf eine Gehwegplatte nach einer Imbiss-Kassiererin.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare