1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Die Schäffler in München tanzen heute Corona weg ‒ Wann und wo weitere Schäfflertänze stattfinden

Erstellt:

Von: Marie-Julie Hlawica

Kommentare

Schäffler tanzen im Hofgarten vor der Staatskanzlei.
Wegen der Corona-Pandemie tanzen die Schäffler bei der „Schäfflertanz Sonderedition“ schon im Mai 2022. © Sven Hoppe/dpa

Wegen der Corona-Pandemie tanzen die Schäffler in München schon im Mai 2022. Hallo hat alle weiteren Termine für die „Schäfflertanz Sonderedition“ im Überblick zusammengefasst.

Update: 05. Mai, 13.38 Uhr

Die Schäffler in München starten heute ihre „Schäfflertanz Sonderedition 2022“

Die Schäffler tanzen wegen der Pandemie schon 2022, anstatt wie geplant 2026. Mit dem außerplanmäßigen Schäfflertanz haben sie die Rückkehr ins Leben trotz Corona eingeläutet

Schäffler tanzen im Hofgarten vor der Staatskanzlei und werden dabei von Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, empfangen.
Schäffler tanzen im Hofgarten vor der Staatskanzlei und werden dabei von Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, empfangen. © Sven Hoppe/dpa

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bekam ebenso wie Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) und andere Umstehende die Nase schwarz gemalt. Weitere Auftritte der Schäffler werden folgen, unter anderem am Samstag auf dem Marienplatz mit Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). (weitere Termine siehe unten)

„Schäfflertanz Sonderedition 2022“ - Die Schäffler in München tanzen wegen Corona im Mai 2022

Der Legende nach tanzten die Schäffler nach der Pest auf den Straßen, um die verängstigen Menschen wieder aus ihren Häusern zu locken. Nur alle sieben Jahre zeigen die Münchner Fassmacher ihren rund 500 Jahre alten Tanz, erst 2026 wäre wieder solch ein Schäfflerjahr. Nun machen sie im Mai eine Ausnahme, um ein Zeichen zu setzen, wie die Stadt München und der Fachverein der Schäffler Münchens auf ihren Internetseiten mitteilten.

„Wir sind an dem Punkt, an dem man sagen kann, dass das Leben weitergeht. Dies ist für uns damit der Moment, an dem wir guten Gewissens unser persönliches Zeichen setzen können, auf das die MünchnerInnen schon so lange sehnsüchtig warten“, schreibt der Verein. „Schäfflertanz für das Leben nicht nur, weil wir uns in den Ausläufern dieser langen Pandemie befinden und das Leben wieder beginnt. Schäfflertanz für das Leben auch, als ein Friedenszeichen mit Blick auf die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine“

------------------------------------------

Update: 05. Mai

Die Schäffler in München tanzen wegen Corona schon bei der „Schäfflertanz Sonderedition 2022“ im Mai

Die Schäffler feierten 1517 das Ende der Pest. Mit der diesjährigen „Schäfflertanz Sonderedition 2022“ tanzen sie hoffentlich zum Ende der Corona-Pandemie.

Hallo München hat alle Termine und Auftritte im Mai im Überblick zusammengefasst:

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Hier tanzen die Schäffler am Sonntag, den 8. Mai, in München

------------------------------------------------

Wegen Corona: Schäffler tanzen in München schon 2022 statt erst 2026 ‒ die Details

Erstmeldung: 24. April

München - Die Inzidenzen sinken, die Masken fallen und sie tanzen aus der Reihe! Mit der „Schäfflertanz Sonderedition 2022“ brechen die Zunftmitglieder heuer mit der über fünfhundert Jahre alten Tradition, nur alle sieben Jahre aufzutreten, und laden Anfang Mai alle Bürger zum Zuschauen ein.

Die Münchner Schäffler tanzen wieder: alle Infos zum traditionellen Tanz im Überblick

Willi Schmid (65), 1. Vorstand der Münchner Schäffler, hat Hallo verraten, was geboten ist: „Wir kommen wie gewohnt mit 20 Tänzern, zwei Kasperln, zwei Reifenschwingern und unserer Zehn-Mann starken Kapelle.“ Schmid tanzt selbst nicht mehr – „das sind alles Männer zwischen 20 bis Mitte 50“ – ist selbst aber als Oberster Schäffler immer dabei. Geprobt wird kurzfristig nur ein, maximal zweimal vor dem ersten Auftritt: „Es ist heuer dieselbe Tanzgruppe wie 2019, da sitzen die Schritte noch.“ Mit der Planung wurde spontan kurz vor Ostern begonnen: „Wir tanzen ein paar Tage, dann ist wieder Schluss.“

Das dürfen die Zuschauer erwarten: Die Schäffler, ausnahmslos Männer, tanzen zur Musik der Blaskapelle in traditioneller Kleidung mit grünen Hauben, roten Westen, weißen Kniestrümpfen zur schwarzen Hose und Haferlschuhen, tragen zu Bogen geformte Laubkränze, die sie mal über ihren Köpfen, mal mittig halten. Ein Reifenschwinger lässt Holzreifen im Takt kreisen, die Kasperl zeichnen die Menschen in der Menge mit einem Kohlestrich im Gesicht: Als Erinnerung, die Pest überstanden zu haben.

Münchner Schäfflertanz: Tradition findet wegen Corona anstatt 2026 schon heuer wieder statt

Eigentlich wären die Fassmacher mit ihrem Reigen, den sie seit 1517 aufführen, erst 2026 wieder dran. Doch im vergangenen Jahr versprachen sie, dass sie, „wenn die Luft rein ist“, auftreten würden, damit Münchner und Gäste an ihrer Darbietung „uneingeschränkt“ teilhaben könnten. Nach den Lockerungen ist es nun soweit: Die Schäffler verbreiten mit ihrem historischen Tanz auf das Leben Freude und Fröhlichkeit.

Hier tanzen die Schäffler

Los geht der Schäfflertanz am Donnerstag, 5. Mai, um 12 Uhr an der Bayrischen Staatskanzlei, Franz-Josef-Strauß-Ring 1, außerdem am Samstag, 7. Mai, auf dem Marienplatz vor dem Rathaus um 10.30 Uhr. Weitere öffentliche Auftritte sind geplant, die genauen Zeiten und Orte sind im Internet unter http://www.schaefflertanz.com/termine/index.php zu finden.

Die aktuelle Corona-Inzidenz in München

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare