1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Juwelier in München bestohlen: Trickdiebe entkommen mit Beute ‒ Polizei nimmt Ermittlung auf und sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Polizist vor einem Juwelier
Die Polizei sucht Trickdiebe, die einen Juwelier in München bestohlen haben. (Symbolbild) © Jens Holgerson/dpa

Trickdiebe haben ein Juwelier-Geschäft in München bestohlen. Die Polizei sucht Zeugen für die Ermittlung und veröffentlicht eine Beschreibung der Täter.

Die Polizei München sucht zwei Trickdiebe, die einem Juwelier bestohlen haben. Die Beamten bitten für die Ermittlung mögliche Zeugen um Hinweise und veröffentlichen eine Beschreibung der Täter.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Juwelier-Geschäft in München bestohlen - Polizei sucht Trickdiebe und nimmt Ermittlung auf

Die beiden Trickdiebe betraten am Samstag, gegen 12 Uhr, das Schmuck-Geschäft an der Landsberger Straße.

Nach dem derzeitigen Stand der Polizei-Ermittlung verwickelten die Täter den anwesenden Verkäufer in ein Gespräch, während einer unbemerkt einige Fingerringe im Gesamtwert von mehreren hundert Euro aus einer Verkaufsvitrine entnahm und einsteckte.

Anschließenden flüchteten beide noch unbekannte Täter mit der Beute aus dem Geschäft. Eine sofort eigeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden noch vor Ort aufgenommen, sowie intensive Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Polizei München sucht Zeugen und veröffentlicht Täterbeschreibung

Die unbekannten Täter wurden wie folgt beschrieben:

Zeugenaufruf der Polizei München

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum in der Landsberger Straße / Planegger Straße / Bodenseestraße / Gleichmannstraße oder in deren näheren Umgebung verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat dort im angegebenen Zeitraum oder in den näheren Umgebung Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare