1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Mit dem Lastenrad durch München ‒ So funktioniert der kostenlose Verleih in den Stadtbibliotheken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Mann mit Lastenrad
Kostenloser Lastenrad-Verleih in München in den Stadtbibliotheken Sendling und Giesing. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

In den Stadtbibliotheken in Sendling und Giesing können in Kooperation mit dem Verein Lastenradl München kostenlos die Lastenräder „Charly“ und „Albert“ ausgeliehen werden.

Mit einem Lastenrad können große Einkäufe und oder Transporte erledigt werden - ohne Parkplatz-Stress und Stau. Zudem bringen sie Bewegung in den Alltag und entlasten die Umwelt. Allerdings ist die Anschaffung nicht gerade günstig.

In München können Lastenräder jetzt in den Stadtbibliotheken Sendling und Giesing kostenlos ausgeliehen werden.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Mit dem Rad in München unterwegs - Kostenloser Lastenrad-Verleih in der Stadtbibliothek in Sendling und Giesing

In Kooperation mit dem Verein Lastenradl München ist das Rad „Charly“ bereits seit 2021 in Giesing zu Verleih bereit und seit Anfang April kann man sich nun auch „Albert“ – ein E-Bike – in der Stadtbibliothek Sendling ausleihen.

„Wir finden es toll, dass die Stadtbibliothek Sendling ab sofort nicht nur Medien, sondern auch ein Lastenrad verleiht und damit einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität in München leistet“, freut sich Barbara Kreder, Leiterin der Stadtbibliothek Sendling.

Bevor das Lastenfahrrad in Sendling an den Start ging, durften die Bibliotheksnutzer dem Rad einen Namen geben. Gewonnen hat der Name „Albert“, angelehnt an die Adresse der Stadtbibliothek Sendling, Albert-Roßhaupter-Straße 8.

Die Stadtbibliothek Giesing verleiht bereits seit mehreren Jahren Lastenräder im Stadtteil. „Die Ausleihe wird sehr gut angenommen. Die Vorgehensweise ist unkompliziert und für eventuelle Reparaturen gibt es sogar einen Radl-Paten“, erzählt Gerlinde Zimmermann, Leiterin der Stadtbibliothek Giesing.

So funktioniert die Ausleihe der Lastenräder

Für einen bis drei Tage können sich Interessierte das Rad kostenlos ausleihen. Ein Bibliotheksausweis ist für die Ausleihe nicht nötig, dafür aber die Registrierung unter www.freie-lastenradl.de. Mit einem Code kann man sich das Rad am gebuchten Tag in der Stadtbibliothek Giesing, Sendling oder an weiteren Standorten in ganz München abholen. Vor Ort erhalten die Kunden sowohl das Lastenrad als auch Fahrradzubehör.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare