1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

81-Jährige Frau in München galt als vermisst ‒ Zeugenaufruf der Polizei war erfolgreich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Polizei löste eine eine Feier auf dem Marienplatz auf, weil sich die Feiernden nicht an das Infektionsschutzgesetz hielten.
Die Polizei löste eine eine Feier auf dem Marienplatz auf, weil sich die Feiernden nicht an das Infektionsschutzgesetz hielten. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine 81-jährige Frau war in München spurlos verschwunden. Die Polizei suchte mit Hilfe der Öffentlichkeit nach der Vermissten.

Update: 18. Januar

In den Vormittagsstunden des Samstag hatte eine 81-Jährige eine Wohneinrichtung im Stadtteil Au in unbekannte Richtung verlassen und galt seitdem als vermisst.

Am Sonntag, gegen 17:40 Uhr, erkannte eine 57-jährige Passantin (aus dem Landkreis Starnberg), auf Grund der laufenden Öffentlichkeitsfahndung, die 81-Jährige in einer Parkanlage bei Feldafing (Landkreis Starnberg) und brachte die Frau wohlbehalten zur zuständigen Polizeiinspektion Starnberg.

Dort wurde sie von ihren Angehörigen abgeholt.

---------------------------------------------------

81-Jährige Frau in München vermisst - Polizei startet Zeugenaufruf

Erstmeldung: 16. Januar

Die Polizei sucht zur Zeit in München nach einer 81-Jährigen Frau, die seit Samstag, 15. Januar, vermisst wird. Sie hat gegen 9 Uhr am Samstagvormittag eine Wohneinrichtung im Bereich der Falken- und Kolumbusstraße verlassen und ist seitdem nicht wieder zurückgekehrt.

Die Frau gilt als sehr mobil, ist jedoch möglicherweise orientierungslos und benötigt Hilfe. Sie ist zudem auf regelmäßige Medikamente angewiesen. Trotz intensiver polizeilicher Fahndungsmaßnahmen, insbesondere einer Überprüfung möglicher Aufenthaltsorte sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln, konnte die Vermisste bislang nicht angetroffen werden.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Frau seit über 24 Stunden vermisst - Polizei bittet um Hinweise und veröffentlicht Foto

Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Münchner Kriminalpolizei übernommen. 16.01.2022 Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

Zeugenaufruf

Wer hat Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vermisstenfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium München

Auch interessant

Kommentare