1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Münchner nach Unfall in Klinik ‒ Polizei ermittelt wegen Alkohol-Fahrt ohne Führerschein auf gestohlenem Roller

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Helm auf der Strße
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall gegen einen Münchner wegen einer Alkohol-Fahrt ohne Führerschein auf einem gestohlenen Roller. (Symbolbild) © Symbolbild/picture-alliance

Ein 21-Jähriger wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Die Polizei München ermittelt wegen Alkohol-Fahrt ohne Führerschein auf einem gestohlenen Motorroller.

Die Polizei München ermittelt gegen einen 21-Jährigen wegen einer Alkohol-Fahrt ohne Führerschein auf einem gestohlenem Motorroller. Der Münchner liegt nach einem Unfall schwer verletzt in einer Klinik.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Alkohol-Fahrt ohne Führerschein auf gestohlenem Roller ‒ Münchner nach Unfall schwer verletzt in Klinik

Laut Polizeipräsidium München stürzte der 21-jährige Münchner am Dienstag ohne Fremdeinwirkung auf der Senftenauerstraße. Bei dem Unfall mit dem Piaggio Roller verletzte er sich schwer.

Zeugen alarmierten daraufhin den Notarzt und die Polizei. Ein vor Ort durchgeführter Alkohol-Test ergab eine deutliche Alkoholisierung des 21-Jährigen, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Die Beamten stellten ebenfalls fest, dass der Münchner nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins war.

Im Verlauf der Unfall-Aufnahme stellte die Polizei ebenfalls fest, dass der Roller gestohlen gemeldet wurde. Ein 48-jähriger Münchner meldete den Diebstahl bereits am Sonntag bei einer Polizeiwache. Er hatte das Fahrzeug am Abend zuvor vor seinem Wohnhaus abgestellt und den Diebstahl am nächsten Morgen bemerkt.

Der 21-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen bezüglich einer Trunkenheit im Verkehr, dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Diebstahl eines Kraftfahrzeuges übernommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare