1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Auf der Autobahn A8 bei München: Auto durchbricht Leitplanke und überschlägt sich - A8 gesperrt

Erstellt:

Von: Kevin Wenger

Kommentare

Auf der A8 bei München durchbrach ein Pkw die Leitplanke und überschlug sich. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.
Auf der A8 bei München durchbrach ein Pkw die Leitplanke und überschlug sich. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. © Berufsfeuerwehr München

Zu einem spektakulären Unfall kam es auf der A8 bei München, als ein Pkw die Leitplanke durchbrach und sich in der Böschung überschlug. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

München - Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr zur Eschenrieder Spange auf der A8 gerufen. Es wurde ein Pkw-Überschlag gemeldet. Die Einsatzkräfte rücken sofort zum Unfallort aus.

Dort fanden sie schließlich einen auf der Seite liegenden Renault Pkw in der Böschung. Das Fahrzeug hatte die Leitplanke durchbrochen und mehrere Verkehrszeichen und eine Notrufsäule beschädigt. Die Feuerwehr sicherte unterdessen die Stelle und stellte Kontakt zur verunfallten Fahrerin her.

Diese war ansprechbar und auf ihrem Fahrersitz eingeschlossen. Mit einem Spanngurt sicherte die Feuerwehr das Auto vor dem Umkippen. Mit hydraulischen Hilfsmitteln begannen die Einsatzkräfte dann die Rettung der Fahrerin.

Überschlag auf der A8: Autobahn für Feuerwehr und Rettungsdienst gesperrt

Die Frontscheibe wurde entfernt und durch Schnitte wurde das Dach nach unten gekippt. Die Verletzte konnte letztendlich aus dem Wagen gerettet und den Notärzten übergeben werden. Diese brachten die Fahrerin nach kurzer Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus.

Nach knapp 50 Minuten beendete die Feuerwehr den Einsatz. Für die Maßnahmen und die Landung des Rettungshelikopters wurde die A8 in Richtung Stuttgart komplett gesperrt.

Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden, zur Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine genauen Auskünfte geben. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare