1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Bauarbeiter wird auf Münchner Baustelle von schwerem Bauteil erschlagen

Erstellt:

Kommentare

Auf einer Baustelle in Schwabing wurde ein Bauarbeiter von einem schweren Bauteil erschlagen.
Auf einer Baustelle in Schwabing wurde ein Bauarbeiter von einem schweren Bauteil erschlagen. (Symbolbild) © dpa/Boris Roessler

Auf einer Baustelle in Schwabing wurde ein 40-jähriger Bauarbeiter unter einem heruntergefallenen Bauteil begraben. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Am Montag, 25. Juli, ereignete sich das schwere Unglück auf einer Baustelle in der Schwere-Reiter-Straße. Im ersten Stock eines Neubaus sollten schwere Bauteile aufgestellt werden, als eines der Teile umfiel und den 40-jährigen Bauarbeiter unter sich begrub.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Tödlicher Unfall auf Baustelle: Arbeiter stirbt kurz nach Unfall

Die Kollegen des Verunfallten alarmierten sofort die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Diese brachten den 40-Jährigen mit einer Drehleiter nach unten, um ihn versorgen zu können. Er wurde nach Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Dort konnten die Ärzte nichts mehr für den Verunglückten tun. Es wurde nur noch sein Tod festgestellt.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Berufsfeuerwehr München/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare