Mann schwer verletzt

Bagger überrollt Bauarbeiter bei schwerem Betriebsunfall in München

Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
+
In der Weltenburger Straße wurde ein Bauarbeiter von einem Bagger überrollt. (Symbolbild)

Bei einem Betriebsunfall in der Weltenburger Straße überrollt ein Bagger einen Bauarbeiter (58). Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei einem Betriebsunfall in München wurde ein 58-jähriger Bauarbeiter von einem Bagger überrollt. Der Mann fuhr am Montag mit einem 59-jährigen Kollegen mit dem Baustellenfahrzeug auf der Weltenburger Straße in Bogenhausen entlang.

Bei der Fahrt kam ihnen ein Pkw und eine Radfahrerin entgegen.

Um beiden die Vorbeifahrt zu gewährleisten fuhr der 59-Jährige zunächst auf den angrenzenden Radweg zur Weltenburger Straße um dann wieder zurück auf die Straße zu setzen. Zeitgleich stand der 58-Jährige in unmittelbarer Nähe des Baggers.

Betriebsunfall in München - Bagger überrollt Bauarbeiter in Weltenburger Straße

Nach ersten Ermittlungen der Polizei München überrollte der 59-Jährige den 58-Jährigen bei seiner Rückwärtsfahrt mit den Hinterrädern des Baggers. Die zuvor durchgelassene Radfahrerin wurde darauf aufmerksam und signalisierte dies dem 59-Jährigen, der daraufhin dem 58-Jährigen zu Hilfe eilte.

Der Bauarbeiter wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme wurde die Weltenburger Straße im Bereich der Baustelle gegen 15 Uhr für eine Stunde gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare