1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München: 7-Tage-Inzidenz und Intensivbetten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Schwarzbauer

Kommentare

Corona-Test in München.
Während die Zahlen in München sinken, geht die Entwicklung in Bayern in die andere Richtung. © Peter Kneffel/dpa

Die Münchner 7-Tage-Inzidenz und Intensivbettenauslastung am Sonntag: Die aktuellen Corona-Zahlen der Stadt übersichtlich zusammengefasst...

Die Corona-Zahlen in München sinken weiterhin. Das Robert-Koch-Institut meldet für Sonntag eine Inzidenz von 594,0. Am Freitag lag der Wert noch bei 599,6. Vor einer Woche betrug die Inzidenz knapp unter 800. München liegt damit aktuell weit unter dem Bundesschnitt von 807,0.

+++ Die aktuelle Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Montag im Überblick. +++

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Diese Corona-Regel gelten auf dem Frühlingfest.

Corona in München: So viele Intensivbetten sind derzeit belegt

In Bayern dagegen sind die Zahlen erneut auf 807,5 gestiegen (Freitag: 780,8). Dennoch liegt das Bundesland damit im Deutschlandvergleich im Mittelfeld. Negativer Spitzenreiter ist Schleswig-Holstein (1151,9) gefolgt von Niedersachsen (1122,5) und Bremen (1053,2).

In München sind laut Intensivregister am Sonntag (Stand 8.18 Uhr) 403 der 438 Intensivbetten belegt. Damit sind noch 7,99 Prozent frei.

Der Anteil der Corona-Patienten auf den Intensivstationen beträgt 8,22 Prozent. In absoluten Zahlen sind es 36 Corona-Patienten - von denen 20 beatmet werden müssen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare