1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München und Bayern - Die aktuellen Zahlen zu Inzidenz und Krankenhausauslastung

Erstellt:

Von: Kevin Wenger

Kommentare

Corona in München
Die Corona-Inzidenz in München hat sich im Vergleich zum Vortag gar nicht verändert. (Symbolbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Corona-Inzidenz in München fällt weiterhin relativ niedrig aus, auch wenn sie sich nicht verändert hat. Die Zahlen aus den Krankenhäusern der Stadt:

Am Montag, 22. August, meldet das Robert Koch-Institut (RKI) eine 7-Tages-Inzidenz von 195,0 für die Stadt München. Am Vortag betrug die Inzidenz ebenfalls 195,0. Vor einer Woche betrug die Inzidenz noch 244,5. Im Landkreis München wird der Wert mit 158,7 angegeben, hier ist sie im Vergleich zum Sonntag (164,7) gesunken.

Für den Freistaat Bayern wird eine Inzidenz von 223,1 gemeldet, auch diese ist leicht gesunken. Bundesweit beträgt die Inzidenz 282,2.

+++ Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Dienstag im Überblick. +++

Corona in München und Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Krankenhäusern

Laut Divi Intensivregister (Stand: 22. August, 10:18 Uhr) sind in Münchner Krankenhäusern 396 von 433 Intensivbetten belegt, 37 Betten sind noch frei. 26 Corona-Erkrankte befinden sich aktuell in der Stadt München auf einer Intensivstation.

In ganz Bayern sind 2527 von 2971 Intensivbetten belegt, 444 Betten sind im Umkehrschluss noch verfügbar. Gegenwärtig werden 150 Patienten wegen Covid-19 auf einer Intensivstation behandelt.

RKI/Divi/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare