1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München und Bayern: Aktuelle 7-Tages-Inzidenzen und Krankenhausauslastungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Corona-Inzidenz in München hat sich im Vergleich zum Vortag nur wenig verändert.
Die Corona-Inzidenz in München hat sich im Vergleich zum Vortag nur wenig verändert. (Symbolbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Zum Start der neuen Woche hat das Robert Koch-Institut aktualisierte Inzidenzen veröffentlicht. In München hat sich wenig verändert. Die Zahlen im Überblick:

Am Montag, 11. Juli, meldet das Robert Koch-Institut (RKI) eine 7-Tages-Inzidenz von 808,8. Im Vergleich zum Vortag (810,6) hat sich diese also kaum verändert. Vor einer Woche lag der Wert noch bei 666,4. Die Inzidenz im Landkreis München beträgt 643,2.

+++ Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Dienstag im Überblick. +++

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Im Freistaat Bayern wird die Corona-Inzidenz mit 724,4 angegeben, am Vortag lag diese noch bei 735,0. Bundesweit beträgt die Inzidenz 661,4.

Corona in München und Bayern: Die Zahlen aus den Krankenhäusern

Laut Divi Intensivregister sind aktuell 394 von 433 Intensivbetten in Münchner Krankenhäusern belegt. Somit sind noch knapp 9% der Betten frei. 19 Corona-Erkrankte sind dabei gegenwärtig auf ein Intensivbett angewiesen.

Auf den bayerischen Intensivstationen sind 2540 von 2967 Betten belegt. Aktuell sind 427 Betten noch vakant. 148 Covid-19 Patienten befinden sich im Freistaat insgesamt in intensivmedizinischer Behandlung.

RKI/Divi/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare