1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Bett einer älteren Münchnerin gerät in Brand ‒ Nachbarn schreiten ein und verhindern Schlimmeres

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Rauch im Treppenhaus und Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Nachbarn in München halfen einer älteren Dame, als ihr Bett in der Nacht in Brand geriet. (Symbolbild) © Bodo Marks/dpa

Durch ihr schnelles Handeln haben aufmerksame Nachbarn in München Schlimmeres verhindert. Das Bett einer älteren Dame war in der Nacht in Brand geraten...

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist das Bett einer älteren Dame in der Isarvorstadt in Brand geraten. Nachbarn handelten schnell und verhinderten Schlimmeres.

Wie die Feuerwehr München mitteilt, bemerkte die Frau Rauch im Bereich ihrer Nachtischlampe und rief den Notruf 112.

Als die Rauchmelder in der Wohnung auslösten, reagierten sofort mehrere Nachbarn des Mehrparteienhauses in der Hans-Sachs-Straße. Zwei Frauen begleiteten die Bewohnerin aus der Wohnung und betreuten sie bis zur Ankunft der Feuerwehr. Ein weiterer Nachbar versuchte mit nassen Handtüchern die Flammen des bereits brennenden Bettes zu ersticken.

München: Bett einer älteren Dame in Brand - Nachbarn helfen sofort und verhindern Schlimmeres

Vor Ort untersuchte der Rettungsdienst sowohl die Bewohnerin als auch die zu Hilfe gekommenen Nachbarn.

Durch die Löschversuche des Mannes musste die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchführen. Abschließend wurden die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter entraucht.

Da alle Beteiligten unverletzt geblieben sind, konnten sie im Anschluss des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zur Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare